Thai/Kickboxen

Olimp Trophy I

Bisher stand in Verbindung mit dem Hamburger Hanse Gym der Body Attack Cup - wie gesagt:s bisher. Denn am 11. Oktober präsentiert Veranstalter Brian Al Amin mit der Olimp Trophy eine neue Event-Serie.

Die Idee hinter dieser neuen Serie ist, dass eine Hamburger Auswahl von Kämpfern (Team Hamburg Hardcore) gegen ein anderes nationales oder internationales Team antreten wird. In diesem Fall besteht das internationale Team aus Kämpfern von den renommierten Kampfsportschulen Vos Gym (Amsterdam), Petres Gym (Zwag) und Cosana Gym (Groningen). Die Aufgaben für die lokalen Helden sind dabei nicht gerade als einfach zu bezeichnen.

"The Iron Lady" Ümmi Erdogan bastelt weiter eifrig an ihrer Karriere und wird es mit Daniela Graf (Karlsruhe) zu tun bekommen. Diese war in der Vergangenheit bereits mehrfach im Kickboxen und Profi-Boxen unterwegs, wo sie u.a. gegen "Killer Queen" Susi Kentikian im Ring stand. Aktuell hält die Badenerin den Europatitel der WKU. Auch wenn sie gegen Julia Symannek zu Beginn des Jahres eine Niederlage kassierte, wird Graf eine harte Nuss für Erdogan sein. Doch ihr Trainer Brian Al Amin hält diesen Kampf für eine gute Generalprobe. Denn es sollen in der Zukunft noch höhere Ziele anvisiert werden und dazu würde ein Sieg natürlich bestens passen.

Der Hauptkampf des Abends wird dann aber doch den Männern überlassen und hier kommt es zu einer interessanten Paarung: Arkadi Papikyan, seines Zeichens amtierender Deutscher und Europameister der WKN, wird auf den Body-Attack-Cup-Sieger von 2013, Elias Zensani, treffen. Dieser lieferte sich im vergangenen Jahr einen sehr intensiven Kampf mit Nusret Ainto vom Fight Gym in Hagen, welchen er für sich entscheiden konnte. Mit solch einem Erfolg im Rücken kehrt man natürlich gerne zurück an die Stelle des Sieges. Es darf zurecht ein spannendes Duell erwartet werden, bei dem die Zuschauer sicher auf ihre Kosten kommen werden.

Für das Team Hamburg Hardcore werden zudem noch Hauke Kasch von den Thaiholics (gegen Sandro Martis) sowie dessen Team-Kollege Tarek Baisch (gegen Vitali Ivankov) in den Ring steigen. Ob es einen Erfolg für das lokale Team geben wird, oder ob das Team aus den Niederlanden sich den Triumph sichert, die Antwort bekommt man am 11. Oktober in der Hanse Gym Arena.

Bereits ab 15 Uhr werden die ersten Kämpfe in der Hanse Gym Arena ausgetragen. Das Hauptprogramm wird dann ab 19 Uhr beginnen. Folgende Kämpfe wird es nach dem derzeitigen Stand geben:

Olimp Trophy I
11. Oktober 2014
Hanse-Gym Arena, Hamburg

Einlass:  14:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr (Vorkämpfe), 19:00 Uhr (Hauptkämpfe)

K-1
Ümmi Erdogan vs. Daniela Graf
Arcady Papikian vs. Elias Zensani
Daniel Makin vs. Ayoub El Guen.
Hauke Kasch vs. Sandro Martis
Evans Witte vs. Mohamed Azirar
Tareq Baish vs. Andre Everdingen
Rosario Falsone vs. Eduard
Angelo Tabasco vs. Haschim Momani
Iman Aktar vs. Mustafa Fachri
Pascal Stahlbrock vs. Lucas Jan
Tom Behrend vs. Kaj Niesmertelny
Kevin Zengin vs. Chris Cadet
Heidi Groemia vs. Faith Boerrighter
Vasillos Parussis vs. Gino Melger
Frank Statthaus vs. Marcel Engel
Murat Yilmaz vs. Yekin Kahraman
Kevin Zengin vs. Halit Öztürk
Ajit Jenosan vs. Kevin Schlieder
Omar Amasha vs. Yunus Cepne
Serdal Gencer vs. Przemyslaw Jurkiewicz
Moharned Zenzani vs. Phillip Wollman
Judith Stumm vs. Cagla Acar
Eugen Hinkel vs. Jens Albrecht
Anton Schlegl vs. Önel Osman
Malte Feßmann vs. Sven