Anzeige

Thai/Kickboxen

Fadi Merza verletzt, Andy Souwer trifft nun auf Max Baumert

Des einen Leid ist des anderen Freud - so sagt es zumindest ein bekanntes Sprichwort. Den für It's Fight Time am 18. Oktober in Darmstadt geplanten Hauptkampf zwischen Andy Souwer und Fadi Merza wird es leider nicht wie angekündigt geben.

Aber keine Angst, es handelt sich nicht um Andy Souwer. Vielmehr geht es um den Österreicher Fadi Merza, der den Veranstalter nun eine Absage erteilen musste. Im Training ist dem Österreicher das vordere Kreuzband eingerissen, was einen Kampf nun unmöglich macht. Zwei Wochen Trainingspause, bevor es dann zu einer neuerlichen Arztkontrolle geht. Dieser wird dann erst sagen können, wie lange Merza tatsächlich ausfällt. Da ist natürlich an einen Kampf in Darmstadt nicht zu denken. Von dieser Stelle aus schon einmal gute Besserung an Fadi Merza.

Mehrere Top-Kämpfer standen nach Aussage von Mitveranstalter Dimitrios Kassapidis als Ersatzgegner für Andy Souwer in der engeren Wahl. Entschieden hat man sich für Max "Lee" Baumert vom Team Golden Glory aus Berlin. Dieser zählt mit absoluter Sicherheit zu den Top-3-Kämpfern seiner Gewichtsklasse in Deutschland. Das hat der Berliner nicht nur durch seinen Auftritt bei Glory im vergangenen Jahr in Istanbul bewiesen. Technisch und physisch bringt der Schützling von Andy Schadenberg alles mit, um auf hohem Niveau zu kämpfen. Zuletzt kümmerte sich Baumert allerdings vermehrt um seine berufliche Laufbahn, wird aber jetzt wieder aktiv in den Ring steigen. Denn der Kampf in Darmstadt wird nicht der einzige für ihn in diesem Jahr bleiben.

Allerdings hat er mit Andy Souwer nicht nur seinen prominentesten, sondern auch schwersten Gegner vor den Fäusten. Dieser musste sich umstritten im Juli bei Kunlun Fight 7 gegen Mustapha Haida geschlagen geben - nach der Verlängerung. Trotzdem gehört er zu den derzeit stärksten Kämpfern in der Welt und dass er bei It`s Fight Time sein Debüt in Deutschland feiern wird, dürfte wohl Grund genug für jeden Kampfsportfan sein, sich diesen Kampf anzuschauen.

Karten für die Veranstaltung in der Darmstädter Böllenfalltorhalle gibt es unter www.fighttime.de. Das Hauptprogramm von It`s Fight Time umfasst derzeit elf Kämpfe und sieht nach aktuellem Stand wie folgt aus:

It's Fight Time I
18. Oktober 2014
Böllenfalltorhalle, Darmstadt

Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

ISKA-Europameisterschaft / K-1
Alex Schmitt vs. Alex Braun

K-1
Andy Souwer vs. Max Baumert
Tyrone Priest-West vs. Falk Monzel
Danijel Solaja vs. Baker Barakat
Achilleas Chalkidis vs. Timo Seidel
Caner Kacar vs. Herai Amini
Ilias Essaoudi vs. Talha Tunc
Mohamed El-Karzazi vs. Reinhardt Haller

Muay Thai
Kevin Botz vs. Berat Aliu
Chong Pralomram vs. Fatih Aydin

Boxen
Milad Hassan Zada vs. Björn Blaschke
Rusmir Arnautovic vs. tba.

Kommentare