Thai/Kickboxen

Mix Fight Gala XVIII: It's On!

Am kommenden Freitag, einen Tag früher als eigentlich geplant, werden sich ab 18:00 Uhr die Türen der Esperantohalle von Fulda zur mittlerweile 18. Ausgabe der Mix Fight Gala öffnen. GNP1.de fasst das Programm der Veranstaltung noch einmal zusammen.

Für die K-1-Kämpfer wird Fulda die letzte Möglichkeit sein, sich über das Vier-Mann-Turnier für das große Finale am 5. Dezember in der Frankfurter Fraport-Arena zu qualifizieren. Sicherlich geht Sebastian Harms-Mendez (Muay Thai Gym) als Favorit in das Rennen, doch damit er dieser Rolle auch gerecht wird, muss er natürlich auch zwei Siege an diesem Abend einfahren. Mit Gurdeep Sing (Nexxus Fighter) und Nuri Kacar (Tempel Fightschool) stehen zwei sehr starke Youngster im Feld, und die wollen es dem Favoriten natürlich schwer machen - wenngleich es erst im Finale zu einem solchen Duell kommen könnte. Arman Hambaryan hingegen, welcher im Halbfinale auf Harms-Mendez treffen wird, ist so etwas wie der große Unbekannte. Wie stark er tatsächlich einzuschätzen ist, das wird man letztendlich erst am kommenden Freitag sehen.

Ottman Azaitar – bisher ungeschlagen, möchte auch nach dem Kampf in Fulda seine weiße Weste behalten. Derzeit steht die Bilanz des Kölners bei 3-0. Damit genau diese Bilanz auch weiter Bestand haben wird, muss sein Gegner Christoph Hector besiegt werden, und dieser kommt wie Azaitar aus dem Muay Thai. Wird es das klassische Duell zweier Striker oder werden uns die beiden durch den Bodenkampf beeindrucken?

Rätselraten und ein großes Fragezeichen verbirgt sich hinter dem Einsatz von Tempel-Fighter Tevfik Sucu (Darmstadt). Dieser postete aktuell ein Foto von sich auf seinem Facebook-Account, welches ihn nach einer Nasenoperation in einem Krankenbett zeigte. Nun gilt Sucu als Kämpfer und will am kommenden Freitag unbedingt in den Ring steigen. Ob ihm allerdings die Ärtze die Freigabe dazu erteilen, das steht auf einem ganz anderen Blatt und wird sich wohl erst kurz vor der Veranstaltung entscheiden. Sollte es allerdings so sein, dass Sucu keine Freigabe erhält, dann wird man entweder einen Ersatz für Cedric Manoef haben oder den Kampf leider ganz streichen müssen.

Für die MMA-Freunde gibt es kurz vor Toresschluss noch zwei Wechsel zu vermelden. So wird Combat-Club-Cologne-Fighter Abus Magomedov (10-2) nicht, wie geplant, gegen den Engländer Delory McDowell (3-0) in den Ring steigen, sondern bekommt stattdessen mit Josip "Arti" Artukovic (10-4) einen wesentlich erfahreneren Kämpfer vor die Flinte gesetzt. Magomedov kehrte im September des vergangenen Jahres mit einem Sieg gegen Rafal Blachuta zurück und finalisierte im April den Niederländer Donovan Panayiotis. Nun möchte er in Fulda einen weiteren Sieg feiern.

Auch Tempel-Eigengewächs Dawid Baziak (10-6) wird sich auf einen neuen Gegner einstellen müssen. Geplant war eigentlich ein Kampf gegen Aramis Alberti (9-3), welcher nun durch Prince Anoullah ersetzt wird. Nach zwei Niederlagen in Folge, gegen Stephan Puetz und Tomislav Iverac, kehrte Baziak im Mai des vergangenen Jahres mit einem vorzeitigen Sieg gegen Daniel Dörrer zurück. In Fulda soll Sieg Nummer 11 vollbracht werden.

Auch die Fans des klassischen Boxens werden in Fulda auf ihre Kosten kommen. So wird Super-Mittelgewichtler Moritz Stahl (10-1) nach seinem Erfolg gegen Vaclav Polak am 2. Mai nun gegen Leo Tchoula (9-11) antreten. Dieser hatte lustigerweise seinen letzten Kampf gegen Glory-Veteran Marc de Bonte aus Belgien, welchen er allerdings vorzeitig verlor. Im zweiten Boxkampf der Veranstaltung werden sich mit Tufan Afshar (Tempel Fightschool) und Vural Bilder (Fight Factory) zwei Neulinge im Profi-Boxen präsentieren. Beide werden an diesem Abend jeweils ihren ersten Kampf bei den Profis bestreiten.

Derzeit umfasst das Hauptprogramm der Veranstaltung 16 Kämpfe im K-1 und MMA. Karten können unter www.mixfightgala.com geordert werden. Die Paarungen der Teilnehmer sehen aktuell wie folgt aus:

Mix Fight Gala XVIII
5. Juni 2015
Esperantohalle, Fulda

Einlass:  17:00 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr

Mix Fight Gala Tournament / Halbfinals
Sebastian Harms-Mendez vs. Arman Hambaryan
Gurdeeph Singh vs. Nuric Kacar

MMA
Ottman Azaitar vs. Christoph Hector
Dawid Baziak vs. Prince Anoullah
Abus Magomedov vs. Josip Artukovic
Leo Zulic vs. Roberto Pastuch
Djamil Chan vs. Jaroslav Poborsky

K-1
Sergej Braun vs. Alexandros Chatzichronoglou
Cedric Manhoef vs. Tba.
Darryl Sichtman vs. Berat Aliu
Daniel Dörrer vs. Jerome Heinz
Sabriye Sengül vs. Laura Torre
Daniel Zeuner vs. Samuel Mesfun
Kevin Brenda vs. Ahmed Karaoui
Kasim Ayik vs. Vladislav Tunov
Kevin Schütze vs. Atilla Tuluk
Alexander Nagaev vs. Efe Sipahi
Engin Top vs. Sahin Atasoy
Niklas Kuros vs. Gjulian Krasnici

Boxen
Moritz Stahl vs. Leo Tchoula
Tufan Afshar vs. Vural Bilder