Thai/Kickboxen

WBC-Champion McKinnon vor Titelverteidigung

Foto via WBC

Der WBC-Muaythai Champion im Cruisergewicht "Super" Steve McKinnnon aus Australien wird seinen WM-Titel am 16. Oktober im australischen Sydney gegen den Brasilianer Eduardo Marinino verteidigen. Als Schauplatz der Titelverteidigung buchte Invicible Promotions einen Platz im berühmten Luna Park, welcher sich direkt neben der Harbour Bridge befindet und von dem man aus einen tollen Blick auf die Oper von Sydney hat.

McKinnon gewann den WBC-Titel im vergangenen Jahr in Jamaica, nachdem er sich im den beiden Fairtex Muaythai Gyms vorbereitet hatte. Obwohl den Australier wohl nur die eingefleischten Thaibox-Fans kennen dürften, so hatte er in der Vergangenheit bekannte Namen wie K-1 Fighter Paul Slowinski vor den Fäusten, den er im Juni diesen Jahres in Melbourne besiegen konnte. Gegen Nathan Corbett setzte es allerdings eine TKO-Niederlage. Mit Mairino wartet der Top-Anwärter aus Brasilien auf ihn. Allerdings scheint es für Kenner nur schwer vorstellbar zu sein, dass er McKinnon vom Thron wird stoßen können.

 

Anzeige:

Für Markenartikel rund um Boxen und Kampfsport lohnt sich ein Besuch bei Fuchs!