Allgemein

Vogel verteidigt WM-Titel

Haut wieder zu - IKBO-Champ Alex Vogel

So langsam aber sicher nimmt die Fight-Card der Masters Fight Night am 15. Mai Konturen an. Eigentlich war die Veranstaltung für den 29. Mai vorgesehen. Da aber am gleichen Tag die It`s Shwotime Veranstaltung in Amsterdam ist, hat man sich entschlossen diesen Event um 2 Wochen vorzuziehen.

Main-Event der Show wird die WM-Titelverteidigung von Weltmeister Alex Vogel sein und die wird bei dem Blick auf seinen Gegner Ilyass Ghazaout aus den Niederlanden kein Kinderspiel werden.

Auch für das Tournament "The Best of German Middleweights" wurden die ernsten Namen bekanntgegeben. Klar ist, Viktor Harder (Masters Gym) wird wieder mit von der Partie sein und in Tournament-Fights kennt er sich ja gut aus. Ganz so einfach wie im vergangenen Oktober wird es dann aber nicht werden. Denn mit David Kiria kommt ein Kämpfer aus dem Team von Semmy Schilt nach Duisburg und der wird gefolgt von Costel Pasticiuc aus dem Golden Glory Gym aus Rumänien. Bleiben noch 5 offene Plätze zu vergeben und da sollen noch einige gute Namen folgen. Wir werden auch natürlich auf dem laufenden halten.

Gerade erst hat sich Jerome Kock den ProAm-Europatitel geholt und schon bekommt der Youngster aus Oberhausen die Chance auf den ProAm Welttitel. Doch den will auch sein Gegner Kostia Kobler aus Belgien. Ok, beide sind noch recht jung aber es macht ungeheuren Spass ihnen zuzuschauen.

Masters Fight Night
15. Mai 2010
Masters Gym Arena, Duisburg


Fight-Card

I.K.B.O.-Thaiboxing World Title / 5x3 min.
Alex Vogel (C/D) vs Ilyass Ghazaout (NED)

The Best of German Middleweights
- Viktor Harder (Masters Gym, Duisburg)
- Davit Kiria (Team Schilt, Holland)
- Costel Pasticiuc (Golden Glory, Rumänien)
- tba.
- tba.
- tba.
- tba.
- tba.

I.K.B.O.-ProAM World Title
Jerome Kock (D) vs Kostia Kobler (BEL)

+ Undercard Fights