Thai/Kickboxen

Viktor Harder vor Europa-Titel

Logo via Masters Fight Night

Am 2. Oktober findet in der Duisburger Masters-Gym Arena, die erste große Veranstaltung nach der Sommerpause statt. Dabei stehen 2 Europatitelkämpfe auf dem Programm und ein sehr interessanter Superfight nach K-1 Rules.

Für Viktor Harder (Masters Gym) läuft es nach seiner Rückkehr in den Ring eigentlich richtig gut. Lediglich im Oktober letzten Jahres musste er sich im stallinternen Duell Alex Vogel im Finale das 8 Mann Tournaments geschlagen geben. Die Hausaufgaben hat der Duisburger also gemacht und erhält somit am 02. Oktober die Chance sich den EM-Titel der IKBO zu holen. Doch ganz so einfach wie man es glauben mag, wird das ganze nicht werden. Mit Alex Schreiner von der Chinese Boxing Akademie aus Köln steht ihm der Deutsche Meister der ICBO gegenüber und der fährt mal eben nicht nach Duisburg zum verlieren, das steht fest. Es wird ein harter Kampf bei dem die Zuschauer auf ihre Kosten kommen werden.

Den Europatitel wieder fest ihm Visier, das hat auch Ex-Champion Bekim Hoxhaj vom Fightclub Leverkusen. Mit einem One-Punch Sieg holte er sich im verangenen Oktober den Titel, für viele völlig überraschend gegen Xhevdet Deliaij. Doch den Titel musste er genau so überraschend wieder an Mourad Ouchen (Hanau) abgeben. Bei dem Kampf zog er sich aber eine schwere Kieferverletzung zu, was auch ein Re-Match mit Xhevedet Delijaj zu nichte machte. Jetzt aber ist der Leverkusener wieder in Top-Form und will den Titel zurück nach Leverkusen holen. Dabei wird ihm allerdings Daniel Zeuner aus Erfurt im Weg stehen. Ein Duell wo es schwer wird, den Sieger zu tippen. Hoxhaj wäre allerdings gut beraten, es nicht mit der Brechstange zu versuchen. Sowas kann ins Auge gehen.

Für Masters Schützling Tayfun Karci verliefen die vergangenen Monate sicherlich nicht so, wie er sich das gerne gewünscht hätte. Doch klein beigeben ist nicht. Eigentlich sollte er am 02. Oktober auf Maxim Fedorkov treffen, doch aus dem Kingz-Gym in Bottrop hat man es sich anderst überlegt und stattdessen ein Re-Match mit Valdet Gashi angenommen. Es kommt jetzt aber kein Aufbaugegner für Karci, nein er muss sich gegen Juri Kehl (Frankers Fight Team) beweisen. Eine Aufgabe die sogar noch schwerer sein dürfte wie gegen Fedorkov. Kehl hatte ein sehr erfolgreiches Jahr 2009 als er zusammen mit seinem Bruder Enrico auf sich aufmerksam machte. Leider machte ihm eine Verletzung einen Strich durch die Rechnung, doch er ist in diesem Jahr wieder stark zurückgekommen. Auch wenn er das Best of the West Tournament in Geldern nicht gewinnen konnte, dieser Kampf wird für Zuschauer und Fans ein richtiges Highlight werden.

Selbstverständlich wird es nicht nur diese 3 Kämpfe geben. Lokalmatadoren wie Vladimir Toktasynov, Jerome Kock, Marcel Gottschalk, Marcel Hadjali uvm. werden in Duisburg in den Ring steigen.

Masters Fight Night
2. Oktober 2010
Masters Gym Arena in Duisburg


I.K.B.O. - European Title / - 75kg / 5x3 min.
Viktor Harder (Masters Gym) vs Alex Schreiner (Chinese Boxing Akademie)

I.K.B.O. - European Title / - 82kg / 5x3 min.
Bekim Hoxhaj (Fightclub) vs Daniel Zeuner (Erfurt)

K-1 Rules / 3x3 min.

Tayfun Karci (Masters Gym) vs Juri Kehl (Frankers Fight Team)

incl.: Jerome Kock, Marcel Hadjali, Vladimir Toktasynov, Marcel Gottschalk uvm.