Thai/Kickboxen

Van Roosmalen gewinnt It's Showtime Tournament

Eigentlich war Robin van Roosmalen für das It`s Showtime "Fast&Furious 70MAX" Tournament zunächst garnicht eingeplant. Aufgrund einer Verletzung und der daraus resultierenden Absage des zweimaligen K-1 World Max Champion wurde ein Platz im Tournament frei und man entschied sich seitens It`s Showtime dem jungen Holländer eine Chance zu geben - wie sich jetzt herausgestellt hat, eine sehr gute Entscheidung. Doch der Reihe nach.

Im Viertelfinale nahmen zu nächst die Dinge ihren eigentlich gewohnten Verlauf. Arthur Kyshenko konnte sich in seinem Kampf gegen Gago Drago die Oberhand behalten und siegte durch TKO in Runde 3. Dann traf Topfavorit Andy "The Destroyer" Souwer auf den vermeintlich leichtesten Gegner, Harut Grigorian. Der von Danielle Sommers tranierte Belgier machte es dem zweimaligen K-1 World Max Champion nicht einfach. Nach 3 Runden waren sich auch die Punktrichter nicht einig und da bei It`s Showtime gleich 5 davon im Einsatz sind, kann man erkennen wie eng das ganze wirklich war. In der Verlängerungsrunde allerdings spielte Souwer seine Erfahrung aus und konnte diese klar für sich entscheiden. Im dritten Viertelfinale gab es das Re-Match zwischen dem amt. It`s Showtime Champion Chris "The African Warrior" Ngimbi und dem ehem. Titelträger, Murat Direkci. Direkci hatte schon im Vorfeld verkündet das er sich unbedingt Ngimbi als Gegner wünschte, weil dieser ihm im Dezember seinen Titel abgenommen hatte. Aber auch in Brüssel blieb Direkci die Revanche verwährt, einstimmig nach Punkten unterlag der in Belgien lebende Türke. Im letzten Viertelfinale hatte Robin van Roosmalen seinen ersten Auftritt. Wer Zweifel an dessen Verpflichtung hatte, wurde in Runde 3 eines besseren belehrt. van Roosmalen konnte harte Treffer bei Chahid Oulad El Hadj anbringen und TKO-Sieg mit dem Einzug ins Halbfinale krönen.
Im ersten Halbfinale kam es zum Duell von Arthur Kyshenko und Andy Souwer. 1-1 stand es nach bisher zwei Duellen zwischen den beiden und beide Kämpfe gingen nur über eine Extra-Runde. Auch in Brüssel ? Nein, den zur Überraschung vieler konnte Kyshenko bei allen Punktrichter sich nach Ablauf von 3 Runden einen Vorteil auf deren Zettel verschaffen und das Duell einstimmig für sich entscheiden. Rums - der Topfavorit war also gestürzt. Im zweiten Halbfinale trafen Chris Ngimbi und Robin van Roosmalen aufeinander. Auch hier war es eine fast einstimmige Angelegenheit. Allerdings nicht für Ngimbi, sondern für van Roosmalen der mit 4-1 Punktrichterstimmen den Sieg und den damit verbundenen Einzug in das Finale feiern konnte.
Das Finale zwischen Kyshenko und van Roosmalen sollte dann zu einer erneuten Überraschung werden. Nachdem Kyshenko zu Beginn wesentlich aktiver schien, kam van Roosmalen besser in den Kampf. Kurz vor Rundenende packte der Holländer seinen linken Hammer aus, traf Kyshenko und schickte ihn auf die Bretter. Die Überraschung war perfekt und van Roosmalen um 50.000 Euro reicher.

Seinen Titel erwartungsgemäß verteidigt hat der It`s Showtime Champion Artem "The Lion" Levin. In Runde 5 war für Herausforder Murthel "The Predator" Groenhart der Traum ausgeträumt. Mit einem satten Knie streckte Levin seinen Kontrahenten nieder und feierte seinen 20. Erfolg nacheinander.

It`s Showtime "Fast&Furious 70MAX"
24. September 2011
Forest National, Brüssel

Ergebnisse

K-1 / - 70kg / 3x3 min.
Arman Hambaryan bes. Ali Abrayem durch Punkte 5-0

K-1 / - 73kg / 3x3 min.
Sonny Degraed vs Abdel Fakiri durch Punkte 5-0

"Fast&Furious 70MAX" Reserve-Kämpfe
K-1 / - 70kg / 3x3 min.
Nordin Ben Moh bes. Fatih Ozkan durch TKO (DSC) in Runde 2
Andy "The Machine" Ristie bes. William "The Machine" Diender durch Punkte 5-0

It`s Showtime "Fast&Furious 70Max" Tournamnet
Quartefinals / K-1 / - 70kg / 3x3 min.
Artur Kyshenko bes. Gago Drago durch TKO in Runde 3
Andy Souwer bes. Harut Grigorian durch Punkte (4-1) nach Extra Runde
Chris Ngimbi bes. Murat Direkci durch Punkte 5-0
Robin van Roosmalen bes. Chahid Oulad El Hadj durch TKO in Runde 2

Superfight / - 73kg / 3x3 min.
Marat Grigorian bes. Yassin Baitar durch Punkte 4-1

It`s Showtime "Fast&Furious 70MAX" Tournament
Semi-Finals / K-1 / - 70kg / 3x3 min.
Artur Kyshenko bes. Andy Souwer durch Punkte 5-0
Robin van Roosmalen bes. Chris Ngimbi durch Punkte 4-1

It`s Showtime World Title / - 77kg / 5x3 min.
Artem "The Lion" Levin (C/BLR) bes. Murthel "The Predator" Groenhart (NED) durch KO in Runde 5

Superfight / + 95kg / 3x3 min.
Rustemi Kreshnik bes. Moises Baute durch KO in Runde 2

It`s Showtime "Fast&Furious 70MAX" Tournament
Final / K-1 / - 70kg / 3x3 min.
Robin van Roosmalen bes. Artur Kyshenko durch KO in Runde 1