Thai/Kickboxen

van Roosmalen ersetzt Petrosyan

Robin van Roosmalen (Foto via liverkick.com)

Robin van Roosmalen übernimmt den freigewordenen Tournament-Platz beim "Fast&Furious 70MAX"-Event von It's Showtime am 24. September in Brüssel. Dies wurde möglich, weil der zweifache K-1 World MAX-Champion Giorgio Petrosyan aufgrund einer Verletzung an der Hand seine Teilnahme absagen musste. Ein neues Losverfahren wird es aber nicht geben, was bedeutet, dass van Roosmalen in seinem Viertelfinale auf Chahid Oulad El Hadj treffen wird. Auch hier handelt es sich um einen Rückkampf der beiden Kämpfer, die sich bereits am 6. März beim It's Showtime-Event in Amsterdam gegenüberstanden. Van Roosmalen gewann dieses Duell mit einer 4-1 Punktrichterentscheidung und weist nun eine 2-1 Bilanz aus seinen letzten drei Kämpfen bei It's Showtime auf. Das Jungtalent verbuchte dabei einen spektakulären KO-Sieg über William Diender und lieferte sich mit dem letztjährigen K-1 MAX-Finalisten Mohamed Khamal eine harte Schlacht, die er erst nach Punkten in der Verlängerung verlor. Für Chahid bedeutet dieser Kampf natürlich eine Chance zur Revanche, und die will er auf dem Weg zum 50.000,- Euro Preisgeld natürlich nutze.