Thai/Kickboxen

Valente vs. Varol um WKN-Titel

Im benachbarten Strasbourg wird es zum Jahresauftakt 2011 im Rhenus Sport gleich einen sehr interessanten WM-Titelkampf geben. Demnach wird Lokalmatador Steve Valente auf den jungen und aufstrebenden Türken Erkan Varhol im Kampf um den WKN WM-Titel treffen. Valente ist in Deutschland kein unbekannter Fighter. Bereits 2007 nahm er, damals leider erfolglos, an der Qualifikation zum Dodge Trophy Final teil. Im vergangenen Jahr trat er gleich zweimal in der Masters Gym Arena von Duisburg an. Bei der Qualifikation zum Kings Cup Final musste er schon im Viertelfinale gegen Alex Schmitt die Segel streichen. Allerdings konnte er sich bei einem erneuten Auftritt den IKBO EM-Titel gegen Baktash Saidi sichern. Da er bei der WKN schon Intercontinental Champion war, ist der Griff nach der WM-Krone ein logischer Schritt.

Mit Erkan Varol muss er sich einem jungen und aufstrebenden Kämpfer aus der Türkei stellen. Dieser lebt nach dem Motto "Hier bin ich und ich will zeigen, dass ich zu den Besten gehöre". Schon im vergangenen Jahr scheiterte der Türke nur knapp am EM-Titel der ISKA. In Führung liegend musste er vor heimischen Publikum eine für ihn bittere TKO-Niederlage gegen Nubia-Fighter Thilo Schneider hinnehmen. Die Erfahrung spricht hier eindeutig für Valente, der, wenn er es nicht mit der Brechstange versucht, gute Chancen hat, sich den WKN WM-Titel zu holen. Aber es wird alles andere als ein easy going werden.

WKN - France
22. Januar 2011
Rhenus Sport, Strasburg (FRA)

WKN - World Title / K-1 Rules / - 69,9kg / 5x3 min.
Steve Valente (FRA) vs Erkan Varol (TUR)

+ Undercard Fights