Thai/Kickboxen

Török und Schacht melden sich zurück

Die Masters Fight Night kehrt am 27. Oktober zurück. Dabei werden drei Kämpfer ihr Comeback im Ring geben, die aufgrund von Verletzungen jeweils eine längere Pause einlegen musste.

Im März dieses Jahres wollte sich Masters Fighter Daniel Török seinen Wunsch vom WM-Titel erfüllen, scheiterte aber in Oberhausen an Danyo Ilunga. Dabei zog sich der ungarische Hüne eine Verletzung am Knie zu und musste erneut, wie auch schon vor dem Kampf gegen Ilunga, eine Zwangspause einlegen. Nun aber wagt Török einen neuen Angriff auf die Spitze. Sein Gegner wird Alex Kwasniak aus dem Regensburger Galaxy Gym sein, der wie Török ebenfalls nicht gerade klein gewachsen ist. Kwasniak will nach oben und sich seinen Platz in der nationalen Schwergewichtsszene sichern. Wenn Török wieder in Richtung WM schielen möchte, dann ist klar, dass nur ein Sieg für ihn infrage kommen wird.

Auch der zweite Rückkehrer hatte wie Török im März seinen letzten Kampf. Zur Überraschung vieler musste Moritz "Thor" Schacht gegen Sascha Brinkmann über die kompletten drei Runden gehen. Danach musste er wieder etwas kürzertreten, was ihm wohl selbst am wenigsten gefallen hat. Schacht wird bei seiner Rückkehr auf den Mannheimer Sasa Polugic treffen. Der musste zuletzt eine Niederlage einstecken und weiß, dass er es besser kann. Die Tatsache, dass Polugic nicht auf der hauseigenen Mannheimer Fight Night antreten wird, zeigt, dass er den Kampf gegen Schacht nicht auf die leichte Schulter nimmt.

Beim 4-Mann-Turnier in der 70kg-Klasse liegt gehörig Spannung und Zündstoff in der Luft, denn alle Teilnehmer dürfen sich großer, regionaler Unterstützung ihrer Fans sicher sein. Hier werden Jerome Kock (ASK Fighters), Talha Tunc (Masters Gym), Simon Ostrowski (Thaifactory) und Agron Meholi (Champions Gym) an den Start gehen. Einen Favoriten auf den Gesamtsieg auszumachen, ist recht schwierig, weil jeder der Kämpfer das Potenzial für den Sieg hat.

Nach seinem Ausflug zur SuperPro Fight Night in der Schweiz wird der Duisburger "Pitbull" Martin Moj im hauseigenen Gym wieder in Aktion treten. Sein Gegner ist der amtierende IKBO ProAM Champion Anton Meininger aus der No Limit Fightacademy. Keine einfache Aufgabe für Moj, denn zuletzt zeigte sich Meininger in bestechender Form. Ob er diesen Aufwärtstrend in auch Duisburg wird aufrecht erhalten können?

Auch Masters Talent-Roman Sarja wird wieder in den Ring steigen. Dessen Gegner steht bisher aber noch nicht fest. Was natürlich die Vorbereitung etwas schwieriger gestaltet, wenn man nicht weiß, auf wen man sich einzustellen hat.

Weitere Rahmenkämpfe mit Teilnehmern aus Deutschland und auch aus Luxemburg werden die Veranstaltung in der Duisburger Masters Gym Arena abrunden.

Comeback Fight Night
27. Oktober 2012
Masters-Gym Arena Duisburg

Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Daniel Török (Masters Gym) vs. Alex Kwasniak (Galax Gym)
Moritz Schacht (Masters Gym) vs. Sasa Polugic (Thaibombs)

4-Mann-Turnier / - 70kg
- Simon Ostrowski (Thaifactory)
- Jerome Kock (ASK Fighters)
- Talha Tunc (Masters Gym)
- Agron Meholi (Champions Gym)

Martin Moj (Masters Gym) vs. Anton Meininger (No Limit Fightacademy)
Roman Sarja (Masters Gym) vs. TBA
Denis Wosik (Masters Gym) vs. Jordan Derpeldange (Asad Gym)

+ Undercard Fights