Thai/Kickboxen

SuperKombat WGP 11 – Die Qualifikation

Die bisherigen Teilnehmer der SuperKombat WGP 11 Qualifikation. (Foto: Superkombat.com)

Die ersten Kämpfer für die nächste Veranstaltung der SuperKombat-Organisation stehen fest. Im Qualifikationsevent zum elften World Grand Prix starten drei Rumänen, einen Montenegriner und einen Brite. Sebastian Ciobanu, Andrei Stoica und Alexandru Lungu repräsentieren Rumänien in der Oktober-Veranstaltung, während Goran Radonjic aus Montenegro und Daniel Sam aus Großbritannien das Teilnehmerfeld abrunden.Wir werfen einen schnellen Blick auf die Teilehmer.

„Draculas Sohn“ Sebastian Ciobanu stand 2010 im Finale des “K-1 World Grand Prix Bukarest” und gilt als einer der spektakulärsten rumänischen Athleten des Schwergewichts.

Apropos Schwergewicht: Alexandru Lungu ist der wohl schwerste Athleten Rumäniens und gleichzeitig der Organisation, denn dieser wiegt über 160 Kilogramm und hat Siege über das „Biest“ Bob Sapp, Tom Erikson oder den Deutschen Chris Mahle vorzuweisen.

Andrei Stoica, der Ältere der beiden Stoica-Brüder, gehört zu den erfolgreichsten Rumänen im Starterfeld. Mit über 30 Kämpfen und einem brutalen TKO-Sieg im letzten Kampf, gegen Hakan Aksoy, gilt er als Favorit. Ob ihm der Motorradunfall seines jüngeren Bruders Bogdan im Ring beeinflussen wird (GnP berichtete), bleibt abzuwarten.

Goran Radonjic, der sein SuperKombat-Debüt im Februar dieses Jahres machte, erfreut sich großer Beliebtheit in seinem Heimatland. Der frühere Amateur WAKO-Europameister hat Siege gegen Frank Munoz oder Mourad Bouzidi aufzuweisen und gilt als brandgefährlich.

Dies trifft jedoch auch auf den Engländer Daniel Sam zu. Dieser gilt als Nummer eins in Großbritannien und unterstützt diese Rangstellung durch seinen Kampfnamen „The Giant“. Im letzten Jahr stand er im Finale des SuperKombat WGP 9, wo er sich Raul „Iron“ Catinas ergeben musste.

Doch dabei bleibt es natürlich nicht, denn am 20. Oktober dieses Jahres werden noch weitere Athleten auftreten, die in den kommenden Tagen angekündigt werden.

Nach den ersten drei Qualifikationsevents stehen Catalin Morosanu, Raul Catinas und Benjamin Adegbuyi bereits im Finale der „Superkombat WGP 12 – Final Elimination“ (GnP berichtete), die am 10. November stattfinden wird.

Am 20. Oktober wird sich schließlich herausstellen, wer durch die Qualifikation zu den drei eben genannten Kämpfern stoßen wird. Die Besten der Organisation werden daraufhin in der Endausscheidung beim „SuperKombat WGP 13 – Final” um die Krone der Organisation antreten, am 8. Dezember dieses Jahres.