Allgemein

Superkombat mit Deal bei dt. Agentur sowie Event in Dubai

Superkombat New Heroes: Dubai

Superkombat expandiert weiter und konnte sich nun passend zum ersten Event in Dubai eine Zusammenarbeit mit der Hamburger Medien-Agentur „Playbook International“ sichern.

„Mit der neuen Partnerschaft, der Erfahrung und dem Einsatz von Playbook International gehen wir den nächsten Schritt, um unsere Marktposition in Europa zu stärken und unser Produkt auch in andere Länder außerhalb Europas zu bringen – und zwar nicht nur im TV, sondern auch in Form von Live-Events“, so Superkombat-Präsident Eduard Irimia über den Deal mit den Hamburgern, mit deren Hilfe die Kickbox-Organisation ihr beeindruckendes Wachstum weiter vorantreiben will.

Passend dazu findet an diesem Freitag der erste Superkombat-Event in Dubai statt – nach Kroatien, Brasilien und Österreich bereits die vierte internationale Veranstaltung der rumänischen Promotion. Neben einem Vier-Mann-Turnier bis 96 Kilo werden in der Al Boom Tourist Village mehrere Super-Fights präsentiert, deren Hauptattraktion zweifellos Bogdan Stoica ist.

Bogdan Stoica ist für spektakuläre Einlagen bekannt (Foto: Superkombat)

Nachdem sich der 23-Jährige Rumäne im letzten Jahr bei einem Motorradunfall schwer verletzt hatte, konnte er im April Romano Romasco in Runde zwei K.o. schlagen und damit dort weitermachen, wo er vor der Verletzung aufgehört hatte. Am Freitag wird er gegen iranischen Veteranen Eisa Ramezani versuchen, den 35. Sieg seiner Profi-Karriere einzufahren. Eine Aufgabe, der Stoica sehr selbstbewusst entgegen sieht: „Im April habe ich nach acht Monaten Pause mein Comeback gegeben und bin jetzt in der besten Form meines Lebens. Das werde ich diesen Freitag in Dubai zeigen.“

Anbei das gesamte Programm:

Superkombat New Heroes
31. Mai 2013
Al Boom Tourist Village, Dubai, UAE

Finale des 4-Mann-Turniers:
Sieger Halbfinale 1 vs. Sieger Halbfinale 2

Superfights:
Bogdan Stoica vs. Eisa Ramezani
Soufiane Zridy vs. Elyor Rikhsiev
Kodoum Al Kaabi vs. Salim Al Housany
Shokhin Safarov vs. Mohammad Jamshidi
Taha Alami vs. Hamidreza Mohammad Poor

Halbfinale des 4-Mann-Turniers:
Jafar Ahmadi vs Joe Boobyer
Mohamed Felx Ali vs. Tofan Pirani