Thai/Kickboxen

Stekos Fight Night: Irmen verteidigt Titel gegen Page

Zur besten Wiesn-Zeit gibt es, wie auch schon in den vergangenen Jahren, die nächste Ausgabe der Stekos Fight Night in München. Insgesamt werden im Circus Krone fünf Titel auf dem Spiel stehen.

Dabei werden wieder alle Augen auf Julia "The Cop" Irmen gerichtet sein. Diese feierte gerade ihren 30. Geburtstag und mit der WM-Titelverteidigung möchte sie sich natürlich auch selbst das schönste Geschenk machen, wenngleich auch nachträglich. Allerdings bedarf es dazu eines Sieges über die Französin Lelo Page und diese spuckt im Vorfeld bereits sehr große Töne, was bei Frauen ja eigentlich schon eher ungewöhnlich ist.

Die dreifache Weltmeisterin der WAKO, WMF und WTKA im Thaiboxen sagte: "Wir Thaiboxerinnen sind viel stärker als die Kickboxerinnen. Ich weiß, dass Irmen gut boxt, doch werde ich sie mit meinen harten Kicks zerstören."

Wie gut sie sich auf die Regeln im Vollkontakt umzustellen vermag, das wird man sicherlich erst am 2. Oktober sehen. Fakt ist aber auch, dass der Einsatz von Knie-, Clinch-, Ellenbogen- oder Wurftechniken hier komplett untersagt ist und es daher schwer vorstellbar ist, dass Page lediglich ihre Kicks für den Sieg benötigt. Irmen hingegen macht sich relativ wenig aus den Sprüchen. Das war in der Vergangenheit auch bei Christine Theiss schon oft der Fall und dort mussten die Gegnerinnen fast immer mit gesenktem Kopf den Ring verlassen.

Auch Irmens Teamkollege Dardan Morina muss seinen WM-Titel wieder aufs Spiel setzen. Diesmal gegen WKA-Europameister Soloman Wickstead (Franks Gym) aus England und dabei zeigt sich Wickstead genau so angriffslustig wie schon Lelo Page. "Ich werde nach München kommen und Morian ausknocken", so die Worte des Mannes von der Insel.

"Das hat noch niemand geschafft. Dafür werde ich Wickstead im WM-Kampf bestrafen" war die Antwort von Titelträger Morina. Diesen sollte man besser nicht zu sehr reizen, dann damit hatten seine Gegner in der Vergangenheit meist schlechte Erfahrungen gemacht.

Auch "The Italian Stallion" Pietro Vecchio greift wieder an und wird seinen WM-Titel gegen Marian Kulizak verteidigen. Dabei ist Kulizak in München kein Unbekannter mehr, stand dieser doch bereits im März 2012 gegen Dominik Haselbeck im Ring. Diesen Kampf verlor er und möchte nun die zweite Chance für sich nutzen. Vecchio wird sich gegen den hervorragenden Techniker kaum die Butter vom Brot nehmen lassen wollen und wird wohl ganz auf das vertrauen, was ihm seine Trainer Mladen und Pavlica Steko mit auf den Weg geben.

Auch wenn die letzten Monate für Simon Poskotin nicht immer so liefen, wie es sich der 30-Jährige wohl selbst gewünscht hätte: Nach dem letzten Kampf, und der damit verbundenen Niederlage gegen Florian Marku wird nicht lange gefackelt und gleich ein neuer Angriff auf den WM-Gürtel unternommen. Sein Gegner wird der Schotte Ryan Lyall, seines Zeichens amtierender WKA-Europameister, sein. Für "The Style", wie Lyall in seiner Heimat auch genannt wird, ist dieser Kampf eine große Chance. Poskotin hat in diesem Fall den Druck, dass er sich eine Niederlage nicht leisten kann und verschwendet demnach auch keinen Gedanken an ein solches Szenario.

So langsam aber sicher hat sich im Hintergrund von Christine Theiss und Julia Irmen eine weitere Dame ihren Platz auf der Stekos Fight Night erkämpft. Marie Lang hat erst ihren EM-Titel in der 60-Kilo-Klasse verteidigt, schon wartet auf dem Weg zu einem möglichen WM-Kampf die nächste Gegnerin. Leila El Akap macht sich auf den Weg nach München - sicherlich nicht wegen des Oktoberfestes, sondern um Lang den Titel abzuluchsen. Zwar mag El Akap nur den hartgesottenen Insidern ein Begriff sein, unterschätzen sollte man grundsätzlich keine Gegnerin.

Karten für die Veranstaltung gibt es unter www.eventim.de.

Das Programm sieht nach dem heutigen Stand wie folgt aus:

Stekos Fight Night
2. Oktober 2014
Circus Krone, München

Einlass: 17:15 Uhr
Beginn: 17:45 Uhr

WKU-Weltmeisterschaft / Vollkontakt
Julia Irmen vs. Lelo Page

WKU-Weltmeisterschaft / Vollkontakt
Simon Poskotin vs. Ryan Lyall

WKU-Weltmeisterschaft / K-1
Dardan Morina vs. Soloman Wickstead

WKU-Weltmeisterschaft / Vollkontakt
Pietro Vecchio vs. Marian Kulizak

WKU-Europameisterschaft / Kickboxen
Marie Lang vs. Leila El Akap

+ Bojan Aladzic, Rick Krstacic uvm.