Thai/Kickboxen

St.-Pauli-Star kämpft bei der YBN 5 – Back2 the Roots

In knapp zwei Wochen veranstaltet im tiefsten Süden der Republik die Young Blood Night ihren fünften Event. Unter dem Motto „Back2 the Roots“ wird es in der Stadthalle in Obertraubling am 24. Oktober zu vierzehn Kämpfen im MMA, Muay Thai und K-1 kommen. Die Absagen von Kämpfern wie Ivo Cuk und Markus Cuk konnte die Organisation abfedern und sorgte jetzt für eine faustdicke Überraschung: Den Jungs aus Straubing ist es gelungen, mit Piotr Lukasz Staczek einen ehemaligen Zweitliga-Fussballspieler zu verpflichten.

Am 8. Oktober erreichte die Veranstalter eine Hiobsbotschaft: Der Gegner von Sven Zimmermann für den geplanten WKN-Titelkampf, Patrick Phillip, musste aufgrund einer Beinverletzung absagen. Schneller Ersatz wurde gebraucht. Im hohen Norden, genauer gesagt im Hamburger Xite Gym, wurde man fündig. Dort trainiert ein gewisser Piotr Lukasz Staczek. Der Hamburger ist vor allem älteren Fussballfans bekannt. Von 1997 bis 2001 spielte der mittlerweile 37-Jährige für den FC. St. Pauli in der zweiten Bundesliga. Bevor er nach Norderstedt wechselte, gelang dem Verein mit ihm noch der Bundesligaaufstieg. Sven Zimmermann wird sich auf einen top-durchtrainierten Gegner einstellen müssen, der sein Können auch im Kampfsport unter Beweis stellen will.

Auch der Hauptkampf musste einen großen Verlust hinnehmen: Die Brüder Ivo und Markus Cuk sind beide ausgefallen. Da Ivo Cuk den Hauptkampf bestreiten sollte, wurde Ersatz benötigt und gefunden in Dimitri Lorenz. Der Regensburger vom Hili Team wird vor heimischer Kulisse besonders motiviert an die Sache gehen. Jiri Paluska vom Penta Gym aus Prag wird es Lokalmatadoren nicht einfach machen und ihm über maximal fünf Runden alles abverlangen. Dabei wird es nicht um den Gürtel gehen.

Um den geht es aber im Weltergewicht. Hier wird Vojtech Novak nicht, wie zunächst geplant, auf Vladimir Fedin treffen, sondern auf Timon Becker. Der 24-Jährige vom Renzo Gracie Europe Gym aus Hamburg trat bisher ausschließlich bei großen Veranstaltern auf. Dabei verlor er bei GMC 3 gegen Wesley Howard und bei European MMA 6 – The Real Deal gegen Thomas Formo, konnte sich allerdings bei Respect FC – Genesis einen Sieg gegen Petros Petropoulos sichern. Das Weltergewicht ist also nicht zu unterschätzen.

In weiteren Kämpfen kommen, wie wir bereits berichteten, vor allem Fans des Frauen-MMA auf ihre Kosten. Katharina Lehner will endlich Judith Ruis bezwingen und Vanessa Rico Fernandez bekommt es im Kampf um den Atomgewichtstitel mit Paulina Ioannidou zu tun.

Im Überblick die bisherigen Paarungen für den 24. Oktober.

YBN 5 – Back2 the Roots
24. Oktober 2015
Obertraubling

Dimitri Lorenz vs. Jiri Paluska

YBN-Titelkampf im Mittelgewicht
Michel Haupert vs. Stanislav Futera

YBN-Titelkampf im Weltergewicht
Vojtech Novak vs. Timon Becker

YBN-Titelkampf im Bantamgewicht der Frauen
Katharina Lehner vs. Judith Ruis

YBN-Titelkampf im Atomgewicht der Frauen
Vanessa Rico Fernandez vs. Paulina Ioannidou

WKN-Titelkampf im Muay Thai (-80kg)
Sven Zimmermann vs. Piotr Staczek

Islam Khapilaev vs. Jan Siroki
Burhan Avdili vs. TBA
Marek Trlica vs. Christian Kalb
Konstantin Ivanov vs. TBA
Vaclav Mikulasek vs. Nicolas Djurdjevic
Zelimkhan Tadajev vs. Idris Kokumo
Florian Wolf vs. Martin Hrabovsky
Rainer Unrecht vs. Stavros Krimalakis