Thai/Kickboxen

Spong vs. Corbett II

Tyrone Spong trifft bei Glory 11 auf Nathan Corbett (Foto: Paul Blank/postproduktie.nl)

Schon ein Sprichwort sagt "Was lange wärt, wird endlich gut", und das trifft auf den Hauptkampf von Glory 11 auch voll und ganz zu. Ein Rückkampf, auf den viele gewartet haben, wird endlich Wirklichkeit.

Wie Groundandpound.de bereits vor kurzem berichtet hatte, gab es einige Gerüchte bezüglich des Hauptkampfes von Glory 11 am 12. Oktober in Chicago, Illinois. Dabei tauchten auch immer wieder die Namen von "King of the Ring" Tyrone Spong und Nathan "Carnage" Corbett auf. Seit dieser Woche handelt es sich um kein Gerücht mehr, sondern um eine Tatsache, dass beide Kämpfer sich zum zweiten Mal in ihrer Laufbahn gegenüberstehen werden.

Dabei ist der Ausgang des ersten Kampfes hinlänglich bekannt. In den vergangenen, fast zweieinhalb Jahren wurden die Stimmen derer, die ein erneutes Aufeinandertreffen der beiden Kämpfer forderten, immer lauter. Es schien, als wäre es wirklich nur noch eine Frage der Zeit. Am 12.O ktober wird sie nun abgelaufen sein, und eines ist sicher, war der erste Kampf schon explosiv, wird es nun nicht weniger spannend zur Sache gehen.

Zudem gab Glory nun auch bekannt, dass im 4-Mann-Schwergewichtsturnier, an dem Gökhan Saki, Daniel Ghita, Rico Verhoeven und Anderson "Braddock" Silva teilnehmen werden, der neue Glory Schwergewichtschampion gekrönt wird. Möglich wurde dies durch den Rücktritt von Semmy Schilt und dem damit freigewordenen Platz an der Spitze. Schon alleine mit diesen Kampfansetzungen beweist Glory ein gutes Händchen hinsichtlich des Debüts bei Spike TV, wenn man am 12. Oktober live auf Sendung gehen wird.