Thai/Kickboxen

Doku über Tyrone Spong

Tyrone Spong (Foto: mma.pl)

Gerade mal 26 Jahre alt ist der "King of the Ring" Tyrone Spong (68-6-1-1), was den Holländer mit Wurzeln in Surinam nicht davon abhält, dass bereits jetzt eine Doku über ihn gedreht wird.

Als Produzenten der Doku fungieren dabei die Macher von "The Reem", einer Reportage über MMA- und K-1-Star Alistair Overeem. Die Doku wird den passenden Titel "The King of the Ring" tragen und bleuchtet die Karriere von Spong. Dort werden auch Stars wie der ehemalige UFC-Halbschwergewichtschampion Rashad Evans sowie eine ganze Menge anderer namenhafte Kämpfer einen Auftritt haben.
Tyrone Spong - The King of the Ring (Foto: TyroneSpong.com)
Hauptsächlich, so scheint es derzeit, geht es um die Zeit bis zu seinem letzten Kampf gegen K-1-Legende Peter Aerts bei It's Showtime in Belgien. Aber auch so wird es sicherlich noch einige witzige wie auch tiefblickende Passagen des begeisterten Tierliebhabers geben. Vielleicht nimmt der dreifache Familienvater ja auch Stellung zum spektakulären Kampf gegen Nathan Corbett aus dem Jahr 2009, dessen Ausgang für mächtig Wirbel sorgte.

Offen ist allerdings noch das genaue Erscheinungsdatum. In Spielfilmlänge wird das Ganze allerdings nicht sein, da es sich um eine "Short Documentary" handelt. Keine Frage, auf der Erfolgsleiter von Spong gibt es ja auch noch einige Stufen, die erklommen werden wollen.