Thai/Kickboxen

Schwimmt Kehl weiter auf der Erfolgswelle?

Enriko Kehl greift wieder an. (Foto: Elias Stefanescu/groundandpound.de)

Bäumchen wechsel dich, kurz vor der nächsten Mix Fight Gala: Im Hauptprogramm gab es gleich vier Änderungen zu vermelden, leider nicht immer positive.

Lediglich im Hauptkampf des Abends bleibt alles wie gehabt. Der frischgebackene K-1-World-Max-Champion Enriko "The Hurricane" Kehl (TKO Muay Thai) wird auf Abdoul Toure (Frankreich) treffen, und dass in seiner eigentlichen Paradedisziplin: Full Muay Thai. Der Weltmeistertitel der WKU wird dabei auf dem Programm stehen und der soll natürlich ins Hause Kehl wechseln. Dass Toure da etwas dagegen hat, versteht sich von selbst. Vom Jäger ist Kehl nun zum Gejagten geworden, eine Rolle, mit der er sicherlich kein Problem haben wird. Aber Fakt ist nun einmal auch, dass seine kommenden Gegner nur darauf lauern werden, ihm ein Bein zu stellen.

Für den Mix Fight Grand Prix wird nun doch, wie eigentlich ursprünglich geplant, Alex "Eisenschädel" Vogel (Team Vogel) in den Ring steigen. Der Duisburger bekam den freigewordenen Platz von Sebastian Harms-Mendez (Muay Thai Gym Mendez) zugesprochen und wird sich gegen Marco Henschke (Thaibombs) beweisen müssen. Klar, Vogel ist hier der große Favorit auf den Gesamtsieg. Aufgrund seiner letzten Leistungen ist dies auch ein Anspruch, den er selbst an sich haben muss. Trotzdem wäre es töricht, einen vermeintlich einfachen Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen.

Im zweiten Halbfinale kommt es zum Duell zwischen Arxhent Ismajili (Fightclub) und Ronald Mugula (Nubia Sports), welcher den Platz von Giga Kordadze (Georgien) übernommen hat, der aufgrund einer Verletzung an diesem Turnier nicht teilnehmen kann. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen ist Ismajili der leichte Favorit. Die Erfahrung aufgrund der bisher bestrittenen Kämpfe spricht allerdings klar für Mugula. 

Schmerzlich vermissen wird man in Hanau Danyo "Dibuba" Ilunga (Fighting Gym). Dieser stand erst vor Kurzem für Glory im Ring und zog sich in seinem Halbfinale gegen Saulo Cavalari eine Verletzung zu, durch die sein geplanter Auftritt in Hanau leider abgesagt werden musste. 

Auf das geplante MMA-Duell zwischen Djamil Chan (Team Manhoef) und Samir Al Mansouri (MMA Spirit) müssen sich die MMA-Fans leider auch weiterhin gedulden. Beide Kämpfer stehen wegen gesundheitlichen Problemen für den kommenden Samstag nicht zur Verfügung. Dafür wird mit Attila Korkmaz (5-2) ein weiteres heißes Eisen aus dem MMA-Spirit in den Ring steigen. Nach zuletzt vier Siegen in Folge gab es bei GMC 5 eine Punktniederlage gegen Lom Ali Eskijev. Dort bewies der Frankfurter ein großes Kämpferherz und zwang den Titelhalter über die komplette Distanz. Mit einem potenziellen Gegner wird derzeit fieberhaft verhandelt, allerdings stand der beim Erscheinen dieses Artikels noch nicht fest.

MMA-Halbschwergewichtler Dawid Baziak (Tempel Fightschool) wird an diesem Abend zu einem K-1-Kampf gegen Kevin Schütze (Nubia Sports) in den Ring steigen. Ein Kampf, mit hohem K.o.-Potential, wenngleich auch Baziaks letzter K-1-Fight nicht sonderlich positiv für den Darmstädter verlief. Gegen Schütz ist Baziak im Zugzwang, denn wohl jeder erwartet einen deutlichen Sieg. Schütze dagegen kann befreit in diesen Kampf gehen, da er dort ohnehin nichts zu verlieren hat. Ein Sieg gegen Dawid Baziak würde allerdings sein Selbstvertrauen um einiges stärken.

Schon am kommenden Freitag werden sich die Kämpfer zum ersten Mal begegnen, wenn ab ca. 14:00 Uhr die offizielle Waage im Restaurant "Maschuq" über die Bühne gehen wird. Am Samstag wird es dann bereits ab ca. 16:30 Uhr ein Vorprogramm mit sechs Kämpfen im K-1 geben, bei dem sich der Nachwuchs dem Publikum in der August-Schärttner-Halle präsentieren darf. Karten für die Veranstaltung gibt es noch unter www.adticket.de. Das Programm der Mix Fight Gala XVII sieht nach derzeitigem Stand wie folgt aus:

Mix Fight Gala XVII
22. November 2014
August-Schärttner-Halle, Hanau

Einlass:  16:00 Uhr
Beginn : 16:30 Uhr (Vorprogramm), 19:00 Uhr (Hauptprogramm)

WKU-Weltmeisterschaft / Muay Thai
Enriko Kehl vs. Abdoul Toure

WKU-ProAM Europameisterschaft / K-1
Maruf Özcan vs. Maurice Lohner

Mix-Fight Grand Prix / Halbfinals
Alex Vogel vs. Marco Henschke
Ronald Mugula vs. Arxhent Ismajili

Mix-Fight Grand Prix / Reservekampf
Nuri Kacar vs. Memo Bastug

K-1
Dani Traore vs. Jerome Heinz
Dawid Baziak vs. Kevin Schütze
Florian Kröger vs. Efe Siphai
Abdulla Oruc vs. Sulat Abdulaev
Cetin Dogan vs. Erdjan Ayeti
Roberta Höpfner vs. Anna Rohn
Halil Abdulaev vs. Kevin Brenda
Murat Tüysüz vs. Artur Scherer
Ahmed Karaouai vs. Furkan Eren

MMA
Attilla Korkmaz vs. tba.