Thai/Kickboxen

Offiziell: Glory verpflichtet Michael Smolik

Michael Smolik (Foto: H8 Fotografie, Hans Sedlmayr, Michael Wilfling)

Wer in der vergangenen Woche noch an der Ankündigung von Michael Smolik gezweifelt hatte, wird nun eines Besseren belehrt. Denn mittlerweile wurde auch von offizieller Seite bekannt gegeben, dass Glory sich die Dienste des 27-Jährigen gesichert hat. Das kündigte die Organisation in einer Pressemitteilung an.

Wie die Organisation bekannt gab, hat man sich die Dienste von Smolik für mehrere Kämpfe gesichert. Der einstige Polizist und Schauspieler war in den vergangenen Jahren ausschließlich für die Fight Nights der Stekos in den Ring gestiegen und hatte sich dabei eine Bilanz von 31 Siegen ohne Niederlage erkämpft. Dabei hatte er sich auch zum WKU-Weltmeister im Kick- und Thaiboxen gekürt.

Kritik wurde in den vergangenen Jahren jedoch immer wieder an der Auswahl der Gegner laut. Smolik wurde dabei Zielscheibe zahlreicher Herausforderungen anderer deutscher Kickboxer. Zu den gewünschten Duellen kam es dabei jedoch nie. In den letzten Jahren hatte dann insbesondere Mohamed Abdallah den Part des Rivalen übernommen und Smolik immer wieder in Youtube-Videos verbal attackiert.

Nun, wo beide bei Glory unter Vertrag stehen, steht dem Kampf wohl nichts mehr im Wege, wenn Abdallah seine Verletzungen auskuriert hat. Ein Debüt-Termin und -Gegner für Smolik wurde von Glory noch nicht bekanntgegeben. Man geht davon aus, dass es im Herbst so weit sein soll.