Thai/Kickboxen

"Noch einmal gegen Petrosyan, und dort siegen."

Chris Ngimbi will die Nr.1 vor die Fäuste bekommen. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Es war lange ruhig um den "African Warrior" Chris Ngimbi. Doch nach einem Interview bei Groundandpound-TV, anlässlich der Eröffnung von Cuidado Sports in Köln, sind nun die Ziele Ngimbis klar: zu aller erst ein Rückkampfampf gegen Giorgio Petrosyan.

Ein Team-Wechsel soll für den ehemaligen It`s Showtime-Champion für frischen Wind sorgen und ihn wieder zu sportlichen Höchstleistungen bringen. Die Rückkehr in den Ring steht kurz bevor, nur über den Gegner hüllt man sich noch in Schweigen.

Am liebsten wäre ihm ein Rückkampf gegen den derzeit besten Kickboxer der Welt, Giorgio Petrosyan. Allen Kampfsport-Fans sei gesagt, dass sich Chris Ngimbi künftig auch in Deutschland, genauer gesagt in Düsseldorf für Training und Einheiten in seinem neuem AGOGE-Team aufhält (GnP berichtete).

Das und noch einiges mehr erzählte er im Interview bei GnP-TV: