Thai/Kickboxen

Nikita Pankraz und Mate Vundac erfolgreich

Andrei Surenkov vs Florian Schöpp (Foto: Kurt Braun/www.groundandpound.de)

Im vollen Haus der Hanse Gym Arena in Hamburg standen 2 Boxkämpfe und 9 Fights nach K1 Rules statt. Viele bekannte Fighter wie Dennis Schneidmiller, Marco Aschebrenner, Latif Özbeck, Serdar Karaca, Rene und Pierre Clasen tummelten sich in Hamburg Rahlstedt als Zuschauer. Für sein Debüt hat Axel Kapelke sehr hart trainiert und wirkte auch motiviert bis in die Haarspitzen als er gegen den erfahrenen Alexander Garczarek antrat. Yassin Al Amin, der kleinere Bruder vom Veranstalter und Weltmeister der WFCA im Thaiboxen Brian Al Amin, zeigte in seinem Kampf gegen Arian Sadikovic eine sehr gute Ringaufteilung und punktete erfolgreich mit dem Knie und guten Lowkicks. Andrej Surenkov drängte Florian Schöpp oft in die Seile und glänzte mit blitzschnellen 2er und 3er Kombinationen mit anschließendem Kick zum Kopf, oder Körper. Schöpp revanchierte sich mit harten Lowkicks.
Ronny Steiner vs Nikita Pankratz (Foto: Kurt Braun/www.groundandpound.de)

Nikita Pankraz lieferte sich mit Ronny Steiner von Beginn an eine Boxschlacht. Beide schlugen in
einem hohen Tempo Bomben, aber Pankraz gelang der Niederschlag in der 2. Runde.
Chong Mangonjuk vs Hamid Kamali (Foto: Kurt Braun/www.groundandpound.de)

Chong Mangonjuk, der schon gegen Größen wie Ramon Dekker im Ring gestanden hat, bekam es diesmal mit dem schlagstarken und harten Hamid Kamali zu tun. Der konnte seine Stärken aber nicht ausspielen, da Mangonjuk nach jeder Aktion von Kamali den Clinch gesucht hatte und somit jede Angriffswelle im Keim erstickte.
Mate Vundac vs Vahit Arslan (Foto: Kurt Braun/www.groundandpound.de)

Für Mate Vundac und Vahit Arslan war ein Abtasten in der 1. Runde keine Option und so war das Klatschen der Kicks nicht zu überhören. In der Ringpause zur 2. Runde untersuchte der Ringarzt eine Knieverletzung seitens Arslan und brach den Kampf ab. Schade, denn diese Paarung hatte Potenzial, aber die Gesundheit geht vor.

City Heat 2
19. November 2011
Hanse Gym Arena, Hamburg

Ergebnisse

Mate Vundac besiegt Vahit Arslan via TKO (Doctor Stoppage)
Chong Mangonjuk und Hamid Kamali trennen sich unentschieden
Nikita Pankraz besiegt Ronny Steiner via KO in Runde 2
Andrej Surenkov besiegt Florian Schöpp nach Punkten
Yassin Al Amin besiegt Arian Sadikovic nach Punkten
Alexander Garczarek und Axel Kapelke trennen sich unentschieden
Andreas Hensch besiegt Hamed Fofana nach Punkten
Brian besiegt Marcel Mikeska nach Punkten
Hü Phan besiegt Samet Kalebri nach Punkten
Ramid besiegt Huseyin Umay nach Punkten
Fukan Aybay besiegt Özgür nach Punkten