Allgemein

Nacht der Titelkämpfe

Für die Rückkehr in die Stadt, die in der Glanzzeit des Kickboxens zu einer der Hochburgen zählte, hat sich das Münchner Kampfsportzentrum Steko eine ganze Menge einfallen lassen. Gleich sieben Titelkämpfe werden demnach auf der Fight-Card stehen. Dabei wird es in drei Kämpfen um die Weltmeisterschaft gehen, sowie in drei weiteren Kämpfen um die Europameisterschaft und einen Deutschen Titelkampf.

Dr. Christine Theiss Ganz oben auf der Fight-Card steht die WKA-Rekordweltmeisterin Dr. Christine Theiss. Für sie hat es nach der letzten Titelverteidigung in München nur wenig Zeit gegeben, um sich auszuruhen, denn in Karlsruhe wartet mit Maria Pantazi die amtierende WKA-Europameisterin auf sie. Zudem hat sich Pantazi 2008 den WKA WM-Titel der Amateure in Berlin gesichert. Anzeichen dafür, dass es erneut kein Spaziergang für Theiss werden dürfte.

Auf der letzten Stekos Fight Night gab es "nur" ein Unentschieden für WAKO-Weltmeister Semen Poskotin, keine gelungene Generalprobe für einen Anlauf zum zweiten WM-Titel. Gegen Przemyslaw Ziemnicki aus Polen, seines Zeichens WKN-Europameister, muss es besser werden, damit es auch mit dem WKA-Titel was werden kann.

Europameisterin ist sie und der WM-Titel ist das nächste Ziel. Für Cindy Metz konnte es in den letzten Monaten gar nicht besser laufen. Nur noch Jaqueline Beraud aus Frankreich steht ihr im Weg zum WM-Gürtel. Ihre Trainer Mladen und Pavlica Steko werden wissen, wie sie ihren Schützling einstellen müssen. Es wäre nicht nur die Erfüllung eines Traums, sondern auch der beste Beweis dafür, dass es eine richtige Entscheidung war, den Sport gegenüber dem Job vorzuziehen.

Es ist "fast" seine Heimat. Für WKA-Europameister Christian Deiss steht die nächste Titelverteidigung an. Gegen Emanuel Lique Canaveral aus Frankfurt geht der Pforzheimer als Favorit in das Rennen. Ebenso wie sein Teamkollege Mohamd Jamal, der auf den Deutschen Meister der WKA, Joan-Manuel Lique Canveral treffen wird. Im EM-Titelkampf in der Klasse bis 86kg wartet der Karlsruher Sascha Friedrich noch auf seinen Gegner. Friedrich gewann zwar im vergangenen Jahr in Pforzheim den Deutschen ProAm-Titel, konnte dabei aber nicht überzeugen. Eine Leistungssteigerung muss her, wenn es mit dem EM-Titel etwas werden soll. Im Deutschen Titelkampf der WKA im Fullcontact werden in der Klasse bis 86kg Daniel Dörrer und Amir Themarisat aufeinander treffen.

Auf dem Plakat steht er schon und wenn man dem Glauben schenken darf, dann wird Combat-Sambo Vize-Weltmeister Janosch Stefan in Karlsruhe nicht etwa zu seinem zweiten MMA-Kampf kommen, sondern sein Debut im K-1 feiern. Dafür aber der Auftritt der ehem. Deutschen Vize-Meisterin im Damenboxen Raja Amasheh. Bisher hat sie eine weisse Weste mit einem Kampfrekord von 6-0-1.

Noch sind es ein paar Tage bis zur Veranstaltung in Karlsruhe und sobald es weitere Neuigkeiten gibt, vorallem ob Janosch "The Rock" Stefan tatsächlich antreten wird, erfahrt ihr natürlich zuerst bei uns.

Stekos Fight Night
15. Mai 2010
Rheinstandhalle in Karlsruhe


Einlass: 17.30 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr


WKA - Fullcontact World Title / - 60kg / 10x2 min.
Dr. Christine Theiss (C/D) vs Maria Patanzi (GRE)

WKA - Fullcontact World Title / - 72,5kg / 12x2 min.
Semen Poskotin (D) vs Przemyslaw Ziemnicki (POL)

WKA - Fullcontact World Title / - 55kg / 10x2 min.

Cindy Metz (D) vs Jaqueline Beraud (FRA)

WKA - Kickboxing European Title / - 64kg / 5x3 min.
Christian Deiss (D) vs Emanuel Lique Canaveral (D)

WKA - Thaiboxing European Title / - 64kg / 5x3 min.
Mohamad Jamal (C/D) vs Joan-Manuel Lique Canaveral (D)

WKA - Fullcontact European Title / - 86kg / 5x2 min.

Sascha Friedrich (D) vs tba.

WKA - Fullcontact German Title / - 86kg / 5x2 min.
Daniel Dörrer (D) vs Amir Themarisat (D)

+ Anton Dujlovic, Raja Amasheh, Janosch Stefan