Thai/Kickboxen

Muaythai Superfights Serie meldet sich zurück.

Wenn am 20. November die Muaythai Superfights Reihe im neuen Doug Ellis Sport Centre von Birmingham ihre Rückkehr feiern wird, dann werden sich alle Augen auf den Weltergewichts-Star aus Großbritannien, Jordan Watson richten. Dieser wird im Main-Event auf den nicht unbekannten Japaner Shinya Ishige treffen. Dort wird es um den Muaythai WM-Titel nach Version der ISKA gehen. Watson machte schon 2007 auf sich aufmerksam als das Final des UK-Max Tournaments erreichte. 2008 gewann er ein stark besetztes 8 Mann Tournament, welches ihm einen Platz in der bekannten TV-Show Asia Contender bescherte. Seine vielleicht beeindruckenste Leistung zeigte er im Mai diesen Jahres gegen K-1 Max Superstar Buakaw Por Pramuk mit dem er über die komplette Distanz von 5 Runden ging, letztendlich aber nach Punkten verlor. Sein Gegner Shinya Ishige aus Japan verdiente sich seine Sporen bei Kämpfen in der Kureaken Hal von Tokyo und im Stadion von Bangkok wo er u.a. auf die Muaythai Stars Saenchai Sor Kingstar und Kuntap Weerasakreck traf. Seinen Nicknamen "The Ripper" verdiente er sich durch seine gefürchteten Ellenbogentechniken, die ihn in Japan diesen Namen eingebracht haben.
Das Duell verspricht einen Leckerbissen für Muaythai Fans, auch wenn man ein Kampf gegen seinen Landsmann Dave Parquette sicherlich nicht minder spannender gewesen wäre.

Muaythai Superfights
20. November 2010
Doug Ellis Sports Centre, Birmingham

Fight - Card

ISKA - Muaythai World Title / Superweltergewicht / 5x3 min.
Jordan Watson (UK) vs Shinya Ishige (JAP)

+ Undercard Fights