Thai/Kickboxen

Mix Fight Gala XIX: Tournament komplett

Das Programm der nächsten Mix Fight Gala von Sefer Göktepe am 5. Dezember in der Frankfurter Fraport-Arena gewinnt immer mehr an Format. Auch wenn es diesmal leider keine MMA-Kämpfe geben wird, so dürfen sich die Zuschauer auf einen äußerst attraktiven Kampfabend freuen.

Dabei ist nicht nur das Final-Turnier des Mix Fight Gala Grand Prix voll besetzt, es wird auch zum ersten Mal überhaupt zu einer Zusammenarbeit von Sefer Göktepe auf der einen und der WLF (Wulin Feng) und Kunlun auf der anderen Seite kommen. Das macht auch die Fight Card deutlich.

Mix Fight Grand Prix Finale

Doch zunächst werfen wir einen Blick auf das Grand Prix Finale. Wer die letzten Veranstaltungen verfolgt hat, dem wird aufgefallen sein, dass es dort jeweils ein Vier-Mann-Turnier gab. Die jeweiligen Sieger daraus haben sich, sofern sie nicht verletzt sind, für das große Finale in Frankfurt qualifiziert. Die Augen der lokalen Kampfsport-Fans werden hierbei ganz besonders auf Tevfik Sucu gerichtet sein, welcher aber auch mit Cedric Manhoef einen ganz schweren Brocken vor die Nase bekommen wird. Für den Cousin von Melvin Manhoef ist es nicht der erste Einsatz auf einer Mix Fight Gala und den Gesamtsieg hat der Holländer fest im Visier. Doch gerade wenn Sucu zu Hause kämpft, konnte er immer wieder über sich hinauswachsen was die Siege über Ryan Simson und Alviar Lima beweisen.

Im zweiten Halbfinale werden sich Arman Hambaryan und Faton Vukshinaj um das zweite Final-Ticket streiten. Hambaryan qualifizierte sich für diesen Event durch seinen Erfolg auf der Mix Fight Gala XVIII, wo er das Tournament für sich entscheiden konnte. Die erste Visitenkarte hat der Kämpfer aus Belgien hinterlassen. Doch auch sein Gegner Faton Vukshinaj aus Basel hat sich in seiner jungen Karriere schon einige Titel geholt. Ob der Schützling von Daniel Born in Frankfurt einen weiteren Erfolg wird einheimsen können? Unmöglich ist es nicht, aber es wird schon ein ganz schwerer Weg bis dahin werden.

Sergej Braun trifft auf Daniel Köhler

Auch bei den restlichen Kämpfen gibt es weiteren Zuwachs zu vermelden und mit der Paarung zwischen Sergej Braun gegen "Smiley" Daniel Köhler dürfen sich die Zuschauer auf einen Leckerbissen freuen. Zwar verlief es bei beiden Kämpfern in diesem Jahr nicht immer wie gewünscht, dennoch stehen sie für einen spannenden und spektakulären Kampf, was auch ganz nach dem Geschmack der Zuschauer sein dürfte.

Viktor Bogutzki zurück in die Erfolgsspur?

Zurück in die Erfolgsspur soll es für das Darmstädter Schwergewicht Viktor Bogutzki gehen. Nach Niederlagen gegen Raul Catinas (Superkombat) und Rico Verhoeven (MMA) soll in Frankfurt vor den eigenen Fans die Wende herbeigeführt werden. Um dies zu erreichen muss allerdings ein Sieg gegen Sergio Pique her und das dürfte nun keine einfache Angelegenheit werden. Beide Kämpfer verfügen über genügend Power, um dieses Duell auch vorzeitig beenden zu können. Der kleinste Fehler könnte hier schon entscheidend sein. Wer die bessere Leistung zeigen wird, das wird man am 5. Dezember in Frankfurt erfahren.

Das Programm für die 19. Ausgabe der Mix Fight Gala wird natürlich noch weiter wachsen und wir werden euch in den kommenden Wochen mit allen nötigen Informationen zu diesem Event versorgen. Karten bekommt man unter www.adticket.de. Weitere Informationen gibt es unter www.mixfightgala.com.

Mix Fight Gala XIX
5. Dezember 2015
Fraport-Arena, Frankfurt


Einlass:  17.00 Uhr
Beginn : 19.00 Uhr

Mix Fight Gala Grand Prix / Halbfinals
Arman Hambaryan vs. Faton Vukshinaj
Cedric Manhoef vs. Tevfik Sucu

K-1
Enriko Kehl vs. Hu Yafei
Juri Kehl vs. Zhao Chunyang
Sergio Pique vs. Viktor Bogutzki
Sergej Braun vs. Daniel Köhler
Samir Al Mansouri vs. Beni Osmanoski
Johanna Kruse vs. He Qun

Muay Thai
Andreas Rögner vs. Wang Tengyue

+ weitere Kämpfe