Thai/Kickboxen

Mix Fight Gala XII

Die Tage sind gezählt und die Mix Fight Gala XII am kommenden Samstag in der Darmstädter Böllenfalltorhalle steht vor der Tür. Bis auf zwei Kämpfe, bei denen die Gegner wegen Verletzungen abgesagt haben, steht das Line-Up des Spektakels fest.

Es war lange ruhig gewesen um die ehemalige Nummer eins im Schwergewicht unserer MMA-Szene. Doch jetzt wird Rückkehrer Dawid Baziak (Tempel Fightschool) innerhalb einer Woche gleich zweimal in den Ring steigen. Zunächst wird er am Samstag auf Bogdan Stoica (Respect Gym) in einem auf drei Runden à 3 Minuten angesetzen K-1 treffen. Ein gewagtes Unterfangen, denn Stoica ist mit 70,5 % KO-Quote ein richtiger Hauer. Da muss er schon wachsam sein, damit das Comeback nicht gründlich in die Hose geht.

Auch "The Carpathian Death" Catalin Morosanu hat nun endlich seinen Gegner gefunden und dies in Form des Polen Wiecislaw Kwasnewski. Dieser Kampf stellt zugleich auch eine Neuauflage vom Juli 2009 da, als beide Kämpfer bei K-1 ColliZion Event in Sarajevo aufeinander trafen. Mit einem bitteren Ende für Kwasniewski, der bereits nach 80 Sekunden in das Land der Träume geschickt wurde. Ob Morosanu einen erneuten Sieg wird einfahren können und ob es ihm noch schneller gelingen wird, das wird man am 19. November zu sehen bekommen. Denn wie bereits erwähnt wird TV-Sender Eurosport ab 21 Uhr Live auf Sendung sein.

Für den Reserve-Kampf wurde Benjamin Adegbuyi aus Rmänien bestimmt. Der Sohn eines Nigerianers und einer Rumänin hat sich mit vier sauberen KO/TKO-Siegen in der diesjährigen SuperKombat Reihe dafür empfohlen. Hat allerdings mit 8 Siegen aus 9 Kämpfen die geringste Erfahrung. Sein Gegner steht indes allerdings noch nicht fest.

Mit den Karten wird es für alle die sich kurzfristig entschließen sollten den Event zu besuchen, wohl sehr schwer werden. Nach Aussagen von Veranstalter Sefer Göktepe wird die Mix Fight Gala XII mit an ziemlich grenzender Sicherheit ausverkauft sein. Daher am besten den Vorverkauf nutzen, zu dem ihr HIER gelangt.

Mix Fight Gala XII
19. November 2011
Böllenfalltorhalle, Darmstadt

Einlass:  17.30 Uhr
Beginn : 18.00 Uhr

Fight-Card

Vorprogramm

K-1 / - 61kg / 3x3 min.
Cenny Haben (Tempel Fightschool) vs Jerome Manago (Mach 1)

K-1 / - 79kg / 3x3 min.
Frank Schneider (Franker Fight Team) vs Nicolay Mertens (Nubia Sports)

K-1 / - 72,5kg / 3x3 min.
Bartosz Koscielniak (Energy Gym) vs tba.

K-1 / - 72,5kg / 3x3 min.
Murat Göktepe (Tempel Fightschool) vs Markus Zeising (La Familia Fightclub)

K-1 / - 72,5kg / 3x3 min.
Marco Groh (Tempel Fightschool) vs Ronald Mugula (Nubia Sports)

K-1 / - 70kg / 3x3 min.
Emrah Top (Tempel Fightschool) vs Max Birkner (La Familia Fightclub)


Hauptprogramm

SuperKombat World Grand Prix 2011
Reservekampf / K-1 / - 95kg / 3x3 min.
Benjamin Adegbuyi (NIG) vs tba.

SuperKombat World Grand Prix 2011
Semi-Finals / K-1 / - 95kg / 3x3 min.
- Ismael Londt (Team Slamm!!)
- Pavel Zuravilov (Sevastopol Muaythai)
- Sergey Lascenko (Mike`s Gym)
- Erhan Deniz (Mejiro Gym)

K-1 / - 73kg / 3x3 min.
Omar Amrani (Tempel Fightschool) vs Faldir Chahbari (Team Beast of the East)

K-1 / - 75kg / 3x3 min.
Tevfik Sucu (Tempel Fightschool) vs Alviar Lima (Team SuperPro)

K-1 / - 71,5kg / 3x3 min.
Alex Schmitt (Boxgymnasium) vs Albert Kraus (Team SuperPro)

K-1 / - 95kg / 3x3 min.
Dawid Baziak (Tempel Fightschool) vs Bogdan Stoica (Respect Gym)

K-1 / - 95kg / 3x3 min.
James Phillips (Thaibombs) vs Andrei Stoica (Respect Gym)

K-1 / + 95kg / 3x3 min.
Catalin Morosanu (Scorpions Gym) vs Wiecislaw Kwasnewski (Polen)

SuperKombat World Grand Prix 2011
Finale / K-1 / - 95kg / 3x3 min.
Winner Semi 1 vs Winner Semi 2