Thai/Kickboxen

Manhoef punktet sich zum Titel

Cedric Manhoef mit dem New-Heroes-Gürtel. (Foto: Superkombat)

Superkombat macht weiter mit seiner Kulturoffensive. Nachdem man bereits mit der letzten New Heroes-Veranstaltung an der rumänisch-bulgarischen Grenze an kulturellen Festivitäten der Region teilnahm, wurde New Heroes Italy nun Teil des Orient Festivals im italienischen Marina di Carrara. Im Hauptkampf trafen Cedric Manhoef und Cristian Milea um den New-Heroes-Titel im Mittelgewicht aufeinander.

Manhoef nahm sofort die Mitte ein und jagte Milea mit Leg Kicks durch den Ring. Der Rumäne antwortete ebenfalls mit Tritten, kam jedoch nicht so gut durch wie sein Gegner aus Surinam. Ein ähnliches Bild in den folgenden zwei Runden, in denen Milea immer wieder versuchte, mit einem Head Kick den K.o. zu schaffen. Manhoef verließ sich auf solide Hausmannskost und punktete immer wieder mit Leg Kicks und einzelnen Händen, ohne jedoch großes Risiko zu gehen. Nach drei höhepunktarmen Runden wurde Manhoef von zwei der drei Punktrichtern der Sieg zugesprochen.

Bereits zuvor erlebten die rumänischen Kämpfer einen durchwachsenen Abend. Cristian Ristea und Bogdan Stanciu wurden von ihren Gegnern Fabian Gondorf und Mustapha Haida ausgeknockt und Daniel Alexandru unterlag Clyde Brunswijk nach Punkten. Cristian Spetcu und Mirel Iacob hielten die rumänische Fahne in den Vorkämpfen hoch.

Neben UFC-Hall Of Famer Dan Severn und 3.000 Zuschauern in der Halle unterhielten nicht nur die 18 Kämpfer die Zuschauer, dem kulturellen Festival wurde durch Darbietungen von Opernsängern und asiatischen Drachentänzern Rechnung getragen.

Die Ergebnisse von Superkombat New Heroes Italy im Überblick:

Superkombat New Heroes Italy
3. November 2013
Marina di Carrara, Italien

New Heroes Titelkampf im Mittelgewicht
Cedric Manhoef bes. Cristian Milea nach mehrheitlichem Punktentscheid

Enver Sljivar bes. Alex Rossi via K.o. in Rd. 1
Fabian Gondorf bes. Cristian Ristea via K.o. in Rd. 3
Clyde Brunswijk bes. Daniel Alexandru einstimmig nach Punkten
Mustapha Haida bes. Bogdan Stanciu via K.o. in Rd. 2
Kong Fah Sitmonchai bes. Alexandros Filippidis geteilt nach Punkten
Cristian Spetcu bes. Apirak Sitmonchai einstimmig nach Punkten
Shan Cangelosi bes. Pietro Doorje einstimig nach Punkten
Mirel Iacob bes. Giannis Fezulai via K.o. in Rd. 2