Thai/Kickboxen

Lion Fight 14: Baars erkämpft Titel gegen Cyborg

Lion Fight 14

Die 14. Ausgabe von Lion Fight brachte erneut spannende Muay Thai-Actions ins umseilte Viereck. Am 28. März stand dabei der vakante Titel im Weltergewicht der Frauen auf dem Spiel, den Jorina Baars dominant gegen MMA-Ikone Cris Cyborg erkämpfte, während Gregory Choplin im Hauptkampf des Abends Marco Pique nach Punkten schlug.

Der Franzose Gregory Choplin war von Anfang an der aktivere Mann und erarbeitete sich so einen einstimmigen Punktsieg gegen Marco Pique. Der Kämpfer aus dem Surinam hielt zwar verbissen dagegen, doch setzte sich Choplin schlussendlich nach Punkten ab. Das Highlight des Abends fand jedoch eine Begegnung zuvor statt.

Im Co-Hauptkampf des Abends stand der Titel im Weltergewicht der Frauen auf dem Programm, bei dem die inzwischen als fast unbesiegbar angesehene Cristiane „Cyborg“ Justino mehrfach auf die Bretter geschickt wurde. Jorina Baars punktete die Invicta FC-Championess mehrfach aus und schickte sie bereits in der ersten Runde zweifach zu Boden.

Anfang mit einem Frontkick, der Justino genau ans Kinn traf, später mit einem Highkick. Zwar hielt die Brasilianerin stark dagegen und holte einige Runden auf, wurde jedoch im finalen Durchgang erneut angezählt, so dass der Punktsieg eindeutig ausfiel, mit 49:45, 48:45 und 49:44 für die Niederländerin.

Baars bleibt damit ungeschlagen in ihrer Karriere, während die UFC-Titelträume von Justino (GnP berichtete) durch diese Niederlage womöglich in Gefahr geraten könnten.

Ein Video mit den Highlights von Lion Fight 14 findet ihr anbei, die Ergebnisse darunter:

Lion Fight 14
28. März 2014
Las Vegas, Nevada, USA

Gregory Choplin bes. Marco Pique einstimmig nach Punkten

Lion Fight Titelkampf im Weltergewicht der Frauen
Jorina Baars bes. Cris Cyborg einstimmig nach Punkten

Shane Oblonsky bes. Malaipet einstimmig nach Punkten
Eddie Abasolo bes. Jonathon Wyderko einstimmig nach Punkten
Victor Saravia bes. Anthony Castrejon via K.o. nach 2:43 Rd. 3
Gaston Bolanos bes. Brian Del Rosario via T.K.o. nach 1:57 Rd. 4