Thai/Kickboxen

Kunlun Fight 29 Ergebnisse: Kehl verliert Rückkampf gegen Askerov

Am Samstag bekam Enriko Kehl bei Kunlun Fight 29 in Sotschi, Russland die Chance, seine Niederlage gegen Dzhabar Askerov aus dem Jahr 2013 wieder gut zu machen. Während der Kampf vor zwei Jahren noch sehr ausgeglichen verlief, gab es diesmal keine Zweifel am Ergebnis.

Kehl arbeitete gewohnt mit zahlreichen Knien und Kicks, während Askerov vorwiegend auf seine Fäuste vertraute. In der ersten Runde konnten beide Kämpfer punkten, Askerov brachte jedoch bereits die eine oder andere Hand ins Ziel, die ein Raunen durch die Halle gehen ließ.

Nach knapp zwei Minuten im zweiten Durchgang setzte Kehl zu einem Kniestoß an, doch Askerov feuerte eine blitzschnelle rechte Overhand ab, die den Deutschen zu Boden schickte. Kehl taumelte durch den Ring, wurde angezählt und noch einmal für den Kampf freigegeben. Askerov legte daraufhin den Vorwärtsgang ein und bombardierte Kehl mit Schlägen. Nach weiteren Treffern ging Kehl erneut zu Boden, woraufhin der Ringrichter den Kampf abbrach.

Im Finale des Turniers bekam es Askerov dann mit Liu Mingzhi zu tun, der sich zuvor gegen Landon Simmons nach Punkten durchsetzen konnte. Beide tauschten im Turnierfinale zahlreiche Low Kicks aus. Zweimal ging Mingzhi dabei durch Low Kicks zu Boden und musste angezählt werden. Nach einem weiteren harten Low Kick gab er schließlich auf. Dzhabar Askerov konnte somit einen überaus beeindruckenden Turniersieg feiern.

Die Ergebnisse der Veranstaltung im Überblick:

Kunlun Fight 29
15. August 2015
Sotschi, Russland

Finale im Mittelgewichtsturnier (K-1)
Dzhabar Askerov bes. Liu Mingzhi via T.K.o. in Rd. 1

Halbfinalkämpfe im Mittelgewichtsturnier
Dzhabar Askerov bes. Enriko Kehl via K.o. in Rd. 2
Liu Mingzhi bes. Landon Simmons nach Punkten

K-1
Surik Magakyan bes. Bai Jinbin nach Punkten
Ruslan Tozliyan bes. Li Shuaihu nach Punkten
Alim Nabiev bes. Pavel Turuk via T.K.o. in Rd. 2
Jahfarr Wilnis bes. Valentin Slavikovski nach Punkten
Anatoly Moiseev bes. Cristian Milea nach Punkten

MMA
Alexandr Shabliy bes. Wu Haotian via K.o. in Rd. 1
Alexander Keshtov bes. Zhao Yafei nach Punkten
Victor Kolesnik bes. Xu Yonghao via Submission in Rd. 1
Brandon Cash bes. Dimitriy Mikutsa via T.K.o. in Rd. 3
Zhang Meixun bes. Umar Akhmatov via K.o. in Rd. 2