Thai/Kickboxen

Ketas Fight Gala II

Am kommenden Samstag kehrt die Ketas Fight Gala im Cirkus Krone zurück. Genau an den Ort, wo man schon im vergangenen Jahr mit einer vollen Halle, einem Live-Stream bei Sat1 sowie einem Nachbericht auf Sat1 ein Ausrufezeichen setzen konnte. Diesmal gibt es die geballte Keta-Power, denn neben Jonny wird auch dessen Bruder Mike in den Ring steigen.

Für Lokalmatador und ISKA-Weltmeister Jonny "The Bull" Keta (Kickboxen Deutschland) steht die erste Titelverteidigung an. An der Stätte, an der der Münchner den WM-Titel im vergangenen November gewonnen hatte, wartet nun der Holländer Remo Arns, der von Baker Barakat trainiert wird und für das Energy Gym Euskirchen startet. Arns ist in Deutschland bisher noch relativ unbekannt und daher womöglich schwer auszurechnen. Die ganz großen Namen der Szene hatte der Euskirchener bisher nicht vor den Fäusten weshalb man davon ausgehen kann, das im Normalfall der Titel in München bleibt. Ein Sieg für Arns wäre schon eine dicke Überraschung.

Wesentlich spannend und vor allem ausgeglichener, das verspricht der Europatitelkampf der ISKA zu werden. Hierbei muss der amt. Champion Thilo Schneider (Nubia Sports) seinen Titel gegen den "kleinen" Keta mit Namen Gjetan "Mike" verteidigen. Schneider, der sich nach dem Verlust seines WM-Titels gegen Nieky Holzken etwas rar gemacht hatte, muss nun erneut gegen einen starken Mann antreten. Keta, der sich zuletzt im Profi-Boxen mit 8 Siegen aus den letzten 9 Kämpfen mauserte und auch bei der Sturm Box-Promotion unter Vertrag stand, kehrt zu seinen Wurzeln zurück und dort hatte er in der Vergangenheit schon einige Erfolge erzielt. Es darf zurecht ein heisser Tanz erwartet werden.

Doch die beiden Titelkämpfe sind noch lange nicht alles was in München auf der Fight-Card stehen wird. Da die Veranstaltung erneut eine Kooperation zwischen ISKA und MTBD darstellt, werden auch Kämpfe nach traditionellen Muaythai Regeln ausgetragen. Hierbei darf der amt. WKF-Welt, sowie WKAO-Pro Intercontinental Champion Alex "Wolverine" Schmitt (Boxgymnasium) zeigen was in ihm steckt. Es ist kein offenes Geheimnis, der Heidelberger zählt zu den stärksten Kämpfern im Limit zw. 72 und 75kg die es in Deutschland gibt. An München hat der Heidelberger auch gute Erinnerungen. Zum einen gewann er hier den Deutschen Titel im Muaythai und zum anderen die erste Vorausscheidung zum German Kings Cup Finale. Ob ihm Eyvand Danneberg (Kickboxen Deutschland) ein Bein wird stellen können ?

Gerade erst hat sich Österreichs Staatsmeisterin Christin Fiedler (RS Gym) einen Sieg in Köln geholt. Schon geht es in München weiter, diesmal aber nach Muaythai Regeln und dort fühlt sich Fiedler nach eigenen Aussagen auch wesentlich wohler. In München wird sie auf Lokalmatadorin Marajka Michl treffen. Diese hat von ihren 7 Kämpfen bisher nur einen einzigen verloren. Ob es am 05. Mai der siebte Erfolg für Michl werden wird?

In der 64,5kg Klasse kommt es nach K-1 Regeln zum Duell von Skreps Hazjeri (Kickboxen Deutschland) und Abubaker Kaabunga (Augsburg). Ein bayerisches Duell was höchste Brisanz und Spannung verspricht, denn beides sind gute Techniker die auch über 5 Runden ein gutes Tempo gehen können. Hohes Tempo und ein excellenter Techniker, das ist auch der ISKA & WakoPro Weltmeister Johannes Wolf aus Ingolstadt der auf Denis Harnasi aus dem Energy Gym treffen wird. "Der Wolf" geht also wieder auf die Jagd und Harnasi soll die Beute sein. Allerdings ist das Euskirchener Multitalent keinesfalls zu unterschätzen, weshalb Wolf wachsam sein sollte.

Wie auch schon auf der letzten Veranstaltung wird auch die Ketas Fight Gala II via Live-Stream auf Sat1/ran übertragen. Zudem soll es einen Zusammenschnitt auf Sat1 im Anschluss des Championsleague Finals zwischen Bayern und Chelsea geben.

Ketas Fight Gala II
05. Mai 2012
Cirkus Krone, München

Einlass : 18.30 Uhr
Beginn : 19.00 Uhr

Fight-Card

ISKA - Weltmeisterschaft / K-1 / - 81,40kg / 5x3 min.
Jonny "The Bull" Keta (C/D) vs. Remo Arns (NED)

ISKA - Europameisterschaft / K-1 / - 69,40kg / 5x3 min.
Thilo Schneider (C/D) vs. Mike Keta (D)

Muaythai / - 67,00kg / 3x3 min.
Valon Morina (Kickboxen Deutschland) vs. Chokdee Chalaermchon (Thailand)

Muaythai / - 61,00kg / 3x3 min.
Marajka Michl (Kickboxen Deutschland) vs. Christin Fiedler (RS Gym)

K-1 / + 101,50kg / 5x2 min.
Senad Hadzic (Kickboxen Deutschland) vs. Ibrahim Karakoc (Team Landsberg)

K-1 / - 86,00kg / 3x3 min.
Waldemar Nachtigal (Phon Rop Gym) vs. Wasili Gebel  (Kickboxen Megesheim)

Muaythai / - 72,30kg / 3x3 min.
Eyvand Danneberg (Kickboxen Deutschland) vs. Alex Schmitt (Boxgymnasium)

K-1 / - 64,50kg / 5x2 min.
Skraps Hazjeri  (Kickboxen Deutschland) vs. Abubaker Kaabunga (Augsburg)

K-1 / - 64,50kg / 5x2 min.
Mohammad Jamal (Kickboxen Deutschland) vs. Özkan Özbakir (Mikes Gym)

K-1 / - 58,20 / 5x2 min.
Dennis Harnazi (Energy Gym) vs. Johannes Wolf (Kickboxtempel)

K-1 / - 81,40kg / 5x2 min.
Ferit Keta (Kickboxen Deutschland) vs. tba.

K-1 / - 56,40kg / 5x2 min.
Rewing Obaid (Kickboxen Deutschland) vs. Waldemar Fell (Lebe Kickboxearena)