Thai/Kickboxen

K-1 World MAX Final 16

Der zur Zeit schwer gebeutelte Branchen-Primus K-1 geht am 02. und 03. Oktober mit einem Double-Header in die entscheidende Phase der Saison 2010. Nachdem am Samstag die schweren Jungs ihre Qualifikationen für das World Grand Prix Final austragen, werden sich am folgenden Tag die Max-Kämpfer und die begehrten Final-Tickets im Ring messen. Doch anderst als in den vergangenen Jahren, verspricht die Fight-Card leider kein Feuerwerk der großen und spektakulären Kämpfe zu werden. Dazu sind die Paarungen zu unterschiedlich vom Leistungsniveau bestückt.

Vorjahressieger Giorgio Petrosyan muss in seinem Final16 Kampf gegen den Weißrussen Vitaly Hurkouh, der sein Debut bei K-1 gibt, antreten. Es ist kaum anzunehmen, das Hurkouh dem Favoriten ein Bein wird stellen können. Ebenso wenig wie Su Hwan Lee aus Korea der auf Gago Drago treffen wird. Jedoch musste der in Holland lebende Armenier bei der letzten It`s Showtime Veranstaltung eine doch etwas überraschende Niederlage hinnehmen. Für Artur Kyshenko dürfte sein Qualifikationskampf nicht mehr wie eine Pflichtaufgabe sein. Gegen Mohamed Khamal ist ein Sieg fest eingeplant. Er ist der Altmeister, obwohl er eigentlich noch nie im Finalkampf des World-Max Finals stand. "Iron" Mike Zambidis ist wohl der kompackteste Kämpfer, von der Statur her, in diesem Feld. Mit Chaid aus Marokko hat er eine durchaus lösbare Aufgabe vor sich. Im vergangenen Dezember konnte man sich von den Qualitäten von Pajunsuk auf der Backstreet Fights Veranstaltung in Köln selbst ein Bild machen. Wer ihn auch bei It`s Showtime in der Amsterdam Arena gesehen hat, dem dürfte nicht entgangen sein, das man den Thailänder nicht außer Acht lassen sollte. Jai Gil Noh aus Korea sollte kein Problem für ihn sein, so daß man Pajunsuk beim World Final mit Sicherheit wiedersehen wird.

Auch wenn es lediglich "nur" ein Superfight werden wird, der Auftritt von Koreas Goldmedalliengewinnerin bei den Olympischen Spielen von Peking, Su Jeong Lim. Die Dame ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern hat sich u.a. auf WBC-Muaythai Veranstaltung mit ihren Auftritten Respekt verdient.

K-1 World MAX Final 16
3. Oktober 2010
Olympic Gymnasium 1st, Seoul


Final16: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Giorgio Petrosyan (ITA) vs Vitaly Hurkou (BLR)

Final16: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Drago (ARM) vs Su Hwan Lee (KOR)

Final16: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Artur Kyshenko (UKR) vs Mohamed Khamal (MOR)

Final16: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Mike Zambidis (GRE) vs Chaid (MOR)

Final16: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Saadpet (THA) vs Michal Glogowski (POL)

Final16: K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Pajonsuk (THA) vs Jae Gil Noh (KOR)

Superfight / K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Chi Bin Lim (KOR) vs Hideaki Kikkawa (JAP)

Superfight / K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Sung Hyun Lee (JAP) vs Kizaemon Saiga (JAP)

Superfight / K-1 Rules / 3x3 min. + 1 Extra Round
Tae Hwan Kim (KOR) vs Fire Harada (JAP)

Ladies Fight / K-1 Rules / 3x2 min. + 1 Extra Round
Su Jeong Lim (KOR) vs tba