Thai/Kickboxen

It`s Fight Time III: Badri Traore trifft auf Mesud Selimovic

In der Eissporthalle von Darmstadt wird es am 17. September die dritte Auflage von It`s Fight Time geben. Das Hauptprogramm der Veranstalter ist mittlerweile komplett, wie Dimitri Kassapis gegenüber GNP1.de bestätigte.

Neu im Programm wird der Auftritt von Superkombat-Veteran Badri Traore sein. Dieser überzeugte vor kurzem beim Event in Rumänien vor 30.000 Zuschauern mit einem klaren Punktsieg und konnte somit einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dass er sich wieder in Richtung eines WM-Titelkampfes bewegt, das möchte Traore mit einem Sieg bei It`s Fight Time III unter Beweis stellen.

Sein Gegner wird der amtierende ISKA-Europameister Mesud Selimovic aus dem Ulmer Zam Zam sein. Dieser stand in der Vergangenheit schon zweimal bei FFC im Ring und mit einem Sieg gegen den Ex-Weltmeister würde Salimovic sich seinerseits für einen WM-Titelkampf in das Gespräch bringen. Es steht also einiges auf dem Spiel.

Mit Bledion Pireva, einem Team-Kollegen von Traore, wird ein weiterer Superkombat-Veteran sein Debüt bei It`s Fight Time geben. Auch wenn dessen Auftritt bei der rumänischen Promotion leider nicht von Erfolg gekrönt war, sollte man ihn besser nicht unterschätzen. Dies gilt auch für seinen Gegner Panya Mee Sue, einem äußerst vielversprechendem Talent von der Arena in Aschaffenburg, welcher schon in jungen Jahren mit großer Beweglichkeit und variablem Kampfstil seine Gegner ein um das andere Mal vor Probleme stellte.

Nicht wie gewohnt im traditionellen Muay Thai, sondern nach K-1 Regeln, wird Kevin Botz an diesem Abend in den Ring steigen. Der Hüne aus Frankfurt wird dabei an die "It`s Fight Time"-Reihe wenig gute Erinnerungen haben, seine beiden letzten Kämpfe konnte er nicht für sich entscheiden. Doch den Kopf in den Sand stecken war noch nie seine Devise und daher stehen die Zeichen wieder voll auf Angriff. Sein Gegner wird Mohammed Kabiri aus den Niederlanden sein, welcher sein Debüt bei It`s Fight Time geben wird. In Deutschland zwar ein unbeschriebenes Blatt, zeigte Kabiri in seiner Heimat bisher schon recht ansprechende Leistungen.

Karten für die Veranstaltung gibt es unter www.itsfighttime.de. Bisher stehen 14 Kämpfe für den Hauptteil fest. Diese sehen wie folgt aus:

It's Fight Time III
17. September 2016
Eissporthalle, Darmstadt


It`s Fight Time Titelkampf im Superschwergewicht
Sergio Pique vs. Vladimir Tok

It`s Fight Time Supercup
- Leo Bönninger
- Danijel Solaja
- Ali Cakir
- Levgeni Shevchenko

K-1
Atha Kasapis vs. Moritz Schacht
Berat Aliu vs. Ramon Kübler
Ilias El Hajouhi vs. Joan Manuel Lique Canaveral
Rafik Habiat vs. Andrei Bruhl
Sergej Braun vs. Alex Schmitt
Mesud Selimovic vs. Badri Traore
Kevin Botz vs. Mohammed Kabiri
Karim Allouss vs. Mohamed Lazrak
Chihad Akipa vs. Rutsel Zinhagel
Panya Mee Sue vs. Bledion Pireva