Thai/Kickboxen

Hype Fighting Championship III

Hype Fighting Championship III

Dort wo alles begann, dorthin kehrt Hype FC Promoter Serdar Karaca am 2. April mit der dritten Ausgabe von Hype Fighting Championship zurück. In Heidenheim, auch wenn es schon einige Jahre zurück liegt, damals im Kino-Foyer, fand eine der ersten Veranstaltungen statt. Obwohl man gerade durch die Veranstaltungen in den letzten vier Jahren sich immer mehr an große Namen gewöhnen konnte, so kehrt man jetzt zu den Wurzeln zurück, getreu dem Motto "The boys are back in town".

Allen voran steht der ehem. Deutschen Meister der IKBO und amt. WKA-Europameister im Muaythai, Björn "Muci" Schaufler. Vor eineinhalb Jahren stand Schaufler zuletzt in der Heimat im Ring. Bei Hype FC I gab es ein Unentschieden gegen Holland-Fighter Nico Verresen. Ein Urteil, mit dem man als Kämpfer nur schwer leben kann. Inzwischen lebt Schaufler in Thailand und betreibt dort erfolgreich einen Kampfsport-Equipment-Shop, bei dem sich Fighter auch selbstdesignte Shirts, Shorts und vieles mehr erstellen können. Doch es juckt wieder in den Fäusten der "Pain Machine" und er möchte es nochmal wissen. Deshalb gibt er in Heidenheim, praktisch sein Wohnzimmer, sein Comeback und wird im Hauptkampf nach K-1 Rules auf Marco Hess vom Shiva Boxing aus Kehlheim treffen, der von Stefan Moser betreut wird. Hess ist ein noch eher unbeschriebenes Blatt und kann somit völlig entspannt in den Kampf gehen, da die Erwartungen und der Druck mit Sicherheit auf der "Pain Machine" Björn Schaufler liegen werden.

Mit Liridon Sokoli steht in Heidenheim der zweite Rückkehrer im Ring. Sokoli war, bevor er die Auszeit genommen hatte, ein sehr starker Techniker, der sich zwei wirklich enge und hart umkämpfte Duelle mit Alex Vogel gelieferte hatte. Nun muss er erstmal wieder kleine Brötchen backen und trifft bei seiner Rückkehr auf Michael Weller von der K7 Fightacademy. Schafft es Sokoli den Ringrost abzulegen oder wird er sich dem Youngster Weller geschlagen geben müssen?

Ein weiteres interessantes Duell steht mit Alex Notz (K7 Fightacademy) und Florian Schöpp (Hanse Gym) an. Notz, der sich im vergangenen Oktober den Deutschen Titel des eher unbedeutenden Verbandes WKL sicherte, wobei er bis zum heutigen Tag noch immer auf seinen Gürtel wartet, wird mit Florian Schöpp eine harte Nuss vor die Fäuste bekommen. Den Hamburger kann man als Shootingstar der Hanse-Gym-Talentschmiede bezeichnen, der in der Vergangenheit schon öfters unter Beweis gesetllt hat, dass man mit ihm in Zukunft wird rechnen müssen. Kann er diesen Trend am kommenden Samstag fortsetzen?

Auch wenn die Kämpfe nach K-1 Rules in der Überzahl sind, so wird es zudem noch weitere Duelle im MMA, Combat Sambo und Boxen geben. Passend zu dem, was die Zuschauer schon den ganzen Tag geboten bekommen.

Als Einstimmung auf den Event kann man sich HIER einen Videoclip anschauen. Doch die Fight Night ist noch lange nicht alles an diesem Tag. Bereits ab 10.00 Uhr findet im Foyer des Congresscentrums der erste Heidenheimer Kampfsporttag statt. Die Zuschauer erwartet im Lauf des Tages Wettkämpfe in verschiedenen Kampfdisziplinen wie Ringen, Sambo, Judo, Taekwondo, Jiu Jitsu, Boxen, Thaiboxen usw. Jede Kampfsportart bekommt ein Zeitfenster im Tagesprogramm und eine Kampffläche zugewiesen. Jeweiles 10 bis 15 Wettkämpfe können dort durchgeführt werden. Die Besucher haben dadurch die einmalige Gelegenheit, die verschiedenen Kampfsportarten an einem Ort live und unter realen Wettkampfbedingungen sehen zu können.

Hype FC III am kommenden Samstag wird der Appetithappen sein für den Mega-Event, den Promoter Serdar Karaca am 17. September in der Suttgarter Porsche Arena veranstalten wird. Denn dann heißt es dort "Thailand vs Europe". Seid gespannt.

Hype Fighting Championship III
"The boys are back in town"
2. April 2011
Congress Centrum in Heidenheim

Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr


K-1 Rules / - 61kg / 3x3 min.
Björn "Muci" Schaufler (Rayong Sports) vs Marco Hess (Shiva Boxing)

K-1 Rules / - 72,5kg / 5x2 min.

Mergim Ademi (Rayong Sports) vs Stefan Karl (Scorpion Gym)

K-1 Rules / - 72,5kg / 5x2 min.
Florian Schöpp (Hanse Gym) vs Alex Notz (K7 Fightacademy)

K-1 Rules / - 88kg / 3x2 min.
Rinor Latifaj (Rayong Sports) vs Simon Hinkel (Banzai)

K-1 Rules / - 75kg / 3x2 min.
Ben Jamal (Baracuda) vs Amer Osmanhodzic (Zam Zam)

MMA / - 80kg / 2x5 min.
Benny Tann (Rayong Sports) vs tba.

K-1 Rules / - 71kg / 3x2 min.

Liridon Sokoli (Rayong Sports) vs Michael Weller (K7 Fightacademy)

K-1 Rules / + 95kg / 3x2 min.
Trim Murati (Rayong Sports) vs Pierre Taifai (Bushido)

Combat Sambo / - 82kg / 1x5 min.
Dmitrij Wiens (Judoclub) vs Juri Marker (HSB)

Boxen / - 86kg / 3x2 min.
Marvin Ugbodu (Rayong Sports) vs Ömer KOcak (Banzai)

K-1 Rules / - 68kg / 3x2 min.

Gianni Paletta (K7 Fightacademy) vs Max Huber (Frankers Fight Team)

MMA / - 80kg / 2x5 min.
Dervis Dicdar (HSB) vs tba.

K-1 Rules / - 81kg / 3x2 min.
Eugen Skoba (Rayong Sports) vs Engin Pektemiz (Art of Fighting)

K-1 Rules / - 91kg / 3x2 min.
Hakan Atin (Shiva Boxing) vs Murat Öz (Art of Fighting)

MMA / - 84kg / 2x5 min.
Valentin Vilhauk (Rayong Sports) vs Christian Vargas (Fighting Gym)

K-1 Rules / - 85kg / 3x2 min.

Marco Milosevic (Rayong Sports) vs Alexander Fehn (Rayong Sports)

Boxen / - 74kg / 3x2 min.

Alex Rijabuchin (Rayong Sports) vs Marcel Mikeska (Hanse Gym)

K-1 Rules / - 82kg / 3x2 min.
Bilal Omeirat (Narong Gym) vs Mehmet Ogöt (Art of Fighting)

Boxen / - 87kg / 3x2 min.
Andreas Mesic (Rayong Sports) vs Marco Kellner (Shiva Boxing)

K-1 Rules / - 72,5kg / 3x2 min.
Daniel Okupniak (Rayong Sports) vs Philip Danter (Frankers Fight Team)

K-1 Rules / - 66kg / 3x2 min.

Maruf Özcan (Rayong Sports) vs Sven Wagenblast (Bushido)