Thai/Kickboxen

Hype FC V: Vahit Arslan sagt Goodbye

Vahit Arslan vor seinem letzten Kampf. (Foto: Valentino Kerkhoff/groundandpound.de)

Noch einmal Ringluft schnuppern und sich dann mit einem großen Knall und dem WM-Gürtel um den Hüften verabschieden - das ist der Plan von Vahit "The Terrible" Arslan. Der Bremer wird am 23. Mai als Lokalmatador zum letzten Mal in den Ring steigen.

Doch bevor der kampfstarke Norddeutsche seinen Hut nehmen wird, möchte Arslan seine Laufbahn mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft krönen. Das ist zumindest sein Plan und genau dafür wird sich derzeit auch heftig gequält. K-1, das ist die Stilrichtung aus der Arslan kommt. Wenngleich er sich zuletzt auch öfters im MMA versucht hat, wo es aber nicht nach seinen Vorstellungen lief. Dass er daher den Abschluss seiner Laufbahn im K-1 sucht, ist eigentlich nur eine logische Schlussfolgerung. In Bremen ist er bekannt wie der sprichwörtliche "bunte Hund" und ob ihn seine Fans auch tatsächlich gehen lassen wollen, ist eine ganz andere Frage. Sein Gegner steht bisher noch nicht fest. Vielmehr befindet man sich derzeit in engen Verhandlungen mit potenziellen Kämpfern.

Der Abschied wird allerdings nicht das einzige Highlight der Veranstaltung am 23. Mai sein. Neben dem WM-Titelkampf wird es auch einen Europatitelkampf geben, in dem sich Tobias Könnecke und Stefan Aytan gegenüberstehen werden. Beide hatten schon einmal das Vergnügen miteinander und das auch noch in derselben Location, in der es am 23. Mai zur Sache gehen wird. Bei No Compromises FC III im vergangenen Jahr standen sich beide in einem äußerst engen Kampf gegenüber. Dort waren sich die Punktrichter nach drei Runden nicht einig und es ging in die Verlängerungsrunde. Dort konnte sich Könnecke in den Augen der Offiziellen am besten in Szene setzen und den Sieg einheimsen. Doch Aytan hat sich erst vor wenigen Wochen mit einem Punktsieg über Johann Dederer den Deutschen Titel der WFCA geholt. Er ist also bestens gerüstet für den Rückkampf.

Darüber hinaus wird es noch ein 4-Mann Tournament in der Gewichtsklasse bis 72kg geben. Dort werden Roman Baum, Sargis Papikian, Joshi Polakowski und Florian Schöpp in das Rennen um den Gesamtsieg gehen. Die Auslosung der Halbfinal-Paarungen wurde bisher noch nicht vorgenommen. Von den Vorleistungen her ist es schwer einen Favoriten auszumachen zumal man in einem Tournament auch immer ein wenig Glück haben muss, wenn es darum geht mit so wenig Blessuren wie möglich in das Finale zu kommen.

Karten für die Abschieds-Gala von Vahit Arslan gibt es auf der Facebook-Seite auf HypeFC. Bisher stehen 19 komplette Kämpfe in den Stilrichtungen K-1, MMA, Boxen und Muay Thai fest. Das Programm sieht daher wie folgt aus:

Hype FC V
23. Mai 2015
Pier 2, Bremen

ISKA-Weltmeisterschaft / K-1
Vahit Arslan vs. ta.

ISKA-Europameisterschaft / K-1
Stefan Aytan vs. Tobias Könnecke

Hype FC 4-Mann Tournament
- Roman Baum
- Sargis Papikian
- Joshi Polakowsi
- Florian Schöpp

MMA
Frank Kortz vs. Koray Cengiz

K-1
Samira Kovacevic vs. Anna Köster
Andre Surenkov vs. Reza Rahimi
Ricardo Zygrodnik vs. Ismail Caglar
Ali Taha vs. Yashar Tehrani
Lars Wanner vs. Kamil Lipski
Sascha Eckert vs. Jan Bluhm
Mustafa Kaygisiz vs. Yunus Cepme
Sargis Hovhanniyan vs. Petorek
Daniel Eckert vs. Eddy Orca
Yeko Loco vs. Ramazan Bks
Björn Schoss vs. Mehdi Ahmadi

Boxen
Senad Gashi vs. Eugen Buchmüller

Muay Thai
Leon Zadeh vs. Vito de Palma