Thai/Kickboxen

Hendrik Oschmann verliert in Litauen

Der „German Hitman“ Hendrik Oschmann musste am Samstagabend im litauischen Vilnius gegen den Judo-Spezialisten Teodoras Aukštuolis eine t.K.o.-Niederlage in der ersten Runde einstecken. Im Hauptkampf setzte sich der Litauer Mindaugas Sakalauskas gegen Tomasz Szcepkowksį nach Punkten durch.

Oschmann suchte wie gewohnt die Entscheidung im Stand, wurde vom Judoka aber per Shoot zu Boden gebracht. Aukštuolis landete in der Half-Guard des Magdeburgers, der versuchte, eine Guillotine anzubringen, doch Aukštuolis konnte dem Aufgabegriff entkommen und begann, Oschmann mit Ground and Pound zu bearbeiten, bis der Ringrichter einschritt und den Kampf abwinkte.

Oschmann litt nach eigener Aussage an einer Erkältung und konnte deshalb nicht seine volle Leistung abrufen. Bereits am 08. Dezember will er bei der österreichen Veranstaltung "Vendetta" in Wien erneut in den Ring steigen.

Im Hauptkampf des Abends setzte sich Mindaugas Sakalauskas nach Punkten gegen Tomasz Szcepkowksį durch und konnte sich so unter Tränen den Europameistertitel umschnallen lassen. Sakalauskas beendete damit einen erfolgreichen Abend für die litauischen Kämpfer, die die gesamte Veranstaltung über sowohl im MMA als auch im K-1 dominieren konnten.

Die Ergebnisse aus Vilnius im Überblick:

Bushido FC Hero’s 2012
10. November 2012
Siemens Arena in Vilnius, Litauen

K-1 Europameisterschaftskampf
Mindaugas Sakalauskas bes. Tomasz Szcepkowksį nach Punkten

Hauptprogramm MMA
Ignas Barysas bes. Toshihiro Shimizu via Submission (Triangle-Choke)
Maksim Nevolia bes. Scott Stribbling via t.K.o.

K-1
Matas Stebuliauskas bes. Damian Matwiejczuk via K.o.

MMA
Teodoras Aukštuolis bes. Hendrik Oschmann via t.K.o. in Rd. 1

K-1
Martynas Knyzelis bes. Uku Jurjendal via K.o.

MMA
Tomas Pakutinskas bes. Marc Blauuw via t.K.o. nach 0:11 in Rd. 1

K-1
Karolis Liukaitis bes. Jaroslaw Zawodni nach Punkten

MMA
Nikita Petrov vs. Tolegeno Akylbekovo endete unentschieden

K-1
Deividas Danyla vs. Eliasz Jankowski endete unentschieden nach Extra-Runde

MMA
Mindaugas Veržbickas bes. Tyren Palmer via Submission

Vorprogramm
Rafaelis Pašajevas bes. Tomą Truksaną nach Punkten
Zydrunas Juodis bes. Waldemar Kuld via t.K.o. (Abbruch)