Allgemein

Großmeister Phosawat Saengsawang in Deutschland.

Am 15.-16. Mai 2010, wurde im Gym Kwan Hamburg, ein Seminar mit dem Großmeister Phosawat Saengsawang kurz Kru Pho genannt abgehalten. Mit ihm sind aus Thailand der Präsident  der AITMA Channarong Suhongsa und der AITMA Beauftragte Branko Grimsic beim Seminar erschienen.
Großmeister Phosawat Saengsawang und Branco Crimsic.

20 Teilnehmer aus Berlin, Brandenburg, Flensburg, Hamburg, Kaltenkirchen, Rathenow und Rostock machten sich auf den Weg, um an dem Seminar, welches mal eben nicht immer täglich ist, teilzunehmen.

Am ersten Tag nach Beginn der Vorstellung um 14.00 wurde die Basics des modernen Muay Thai erklärt aber während der Übungen, wurden auch immer wieder Elemente aus dem traditionellen Muay Boran gezeigt,  die einigen Techniken aus bekannten Filmen wie ONG BAK ähnelten. Nach vier Stunden Partnerübungen mit Tritt-,Knie-,Schlag- und Ellenbogentechniken war es Zeit zum Ende zu kommen, da einige der Teilnehmer es sich auch nicht nehmen lassen wollten den Day of Destruction 3  Event zu besuchen.

Am zweiten Tag traf man sich, der eine frisch der andere weniger, um elf Uhr , um an diesem Seminartag spezielle Sachen aus dem Profisport kennenzulernen, wie z.b. Verhalten im  Ring  und auch die eine oder andere Grauzone. Denn später nach drei Stunden Partnerarbeiten und Pratzentraining wurden alle Teilnehmer noch ganz traditionell verabschiedet und  bekamen als Erinnerung noch eine Urkunde und ein Medallie von Kru Pho verliehen. Alles in einem, ein Seminar das Spaß gemacht hat aber auch sehr informativ gewesen ist.

Nächstes Jahr ist Kru Pho und Präsident Channarong wieder in Deutschland und werden diverse Seminare abhalten. Sobald der Termin feststeht, erfahrt ihr es natürlich bei uns.