Thai/Kickboxen

GLORY und DREAM veranstalten gemeinsam

GLORY

Soeben ging in Tokio eine Pressekonferenz zu Ende, auf der spektakuläre Neuigkeiten für Fans der japanischen Kampfsportszene verkündet wurden. Die Kickbox-Organisation GLORY und die MMA-Organisation DREAM haben sich für eine große Kampfsportgala zusammengetan, die an Silvester in der Saitama Super Arena stattfinden wird.

Ende Oktober kündigte GLORY an, DREAM für eine besondere Veranstaltung („DREAM.18: Special NYE 2012“) wiederbeleben zu wollen. Bekannte japanische MMA-Kämpfer wie Tatsuya Kawajiri, Hiroyuki Takaya und Satoru Kitaoku wurden dafür bestätigt (GnP berichtete).

Heute gab GLORY bekannt, dass ihre für den 2. Dezember geplante Gala „GLORY 4 Tokyo“ auf den 31. Dezember verschoben und damit gemeinsam mit DREAM.18 veranstaltet werden soll.

Die Fans können sich auf eine siebenstündige Show mit 15 Kämpfen im Kickboxen und sieben bis neun Kämpfen im MMA freuen.

Highlight soll der „GLORY Grand Slam“ werden, ein Turnier im Schwergewicht mit 16 Teilnehmern. Um Turniersieger zu werden, müssen die Sportler vier Kämpfe an einem Abend gewinnen.