Thai/Kickboxen

Glory 68 Ergebnisse: Alex Pereira krönt sich zum Doppel-Champion

Alex Pereira (Quelle: Glory)

Der Brasilianer Alex Pereira und der Surinamer Donegi Abena duellierten sich im Hauptkampf von Glory 68 in Miami um den Interimstitel im Halbschwergewicht. Dieser wurde neu eingeführt, da der Champion Artem Vakhitov wegen einer Verletzung bis 2020 ausfällt. Pereira schnappte sich den Gürtel und wird als nächstes wohl einen Titelvereinigungskampf gegen Vakhitov bestreiten.

Alex Pereira ist seit September 2017 der Glory-Champion im Mittelgewicht und verteidigte diesen Gürtel seitdem viermal in Folge. Nun ist er nach Robin van Roosmalen der zweite Glory-Kämpfer, der in zwei unterschiedlichen Gewichtsklassen einen Gürtel gewonnen hat. Allerdings ist er der erste Doppel-Champion, weil er die beiden Gürtel auch gleichzeitig hält, was bei van Roosmalen nicht der Fall war.

Im Hauptkampf von Glory 68 in Miami gewann Pereira den vakanten Interimstitel im Halbschwergewicht. Den Kampf gegen Donegi Abena, einen ehemaligen Titelherausforderer, bestimmte Pereira von Beginn an. Nach 2:08 Minuten der dritten Runde knockte er Abena schließlich mit einem linken Haken eiskalt aus und schrieb damit Glory-Geschichte.

Im Hauptprogramm von Glory 68 setzten sich ansonsten die amerikanischen Favoriten durch. Asa Ten Pow besiegte den Engländer Bailey Sugden einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28) und Troy Jones bezwang den Engländer Ammari Diedrick nach 2:28 Minuten der ersten Runde durch technischen Knockout, nachdem er ihn dreimal niedergeschlagen hatte.

Den Hauptkampf der Superfight Series entschied die US-Amerikanerin Tiffany van Soest für sich. Im Duell zweier ehemaliger Titelträgerinnen erkämpfte sie sich gegen die Brasilianerin Jady Menezes einen einstimmigen Punktsieg (30:27, 30:27, 30:27).

Die Ergebnisse im Überblick:

Glory 68
28. September 2019
Miami, Florida, USA

Interimstitelkampf im Halbschwergewicht
Alex Pereira bes. Donegi Abena via K.o. (Schlag) nach 2:08 in Rd. 3

Asa Ten Pow bes. Bailey Sugden einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Troy Jones bes. Ammari Diedrick via T.K.o. (3 Niederschläge) nach 2:28 in Rd. 1
Richard Abraham bes. Mike Lemaire geteilt nach Punkten (29:28, 27:30, 29:28)
Josh Jauncey bes. Lowrant-T Nelson einstimmig nach Punkten (29:27, 29:27, 29:27)

Superfight Series
Tiffany van Soest bes. Jady Menezes einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Matt Baker bes. Ivan Galaz einstimmig nach Punkten (10:9, 10:9, 10:9 nach Verlängerung)
Abraham Vidales bes. Justin Greskiewicz via T.K.o. (4 Niederschläge) nach 1:26 in Rd. 3
Omari Boyd bes. Charles Rodriguez einstimmig nach Punkten (30:26, 30:26, 30:26)
Aline Pereira bes. Chommanee Sor Taehiran einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 30:27)

Vorprogramm
Nick Chasteen bes. Keemann Diop einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Ross Levine bes. Sean Choice einstimmig nach Punkten (29:28, 30:27, 30:27)