Thai/Kickboxen

Glory 2 Brussels

Wenn Glory am kommenden Samstag mit der Veranstaltung in die nächste Runde geht, dan sind die Augen der Kampfsportwelt nur auf einen gerichtet. "The Flying Gentleman" Remy Bonjasky kehrt wieder in den Ring zurück.

Nach fast 3-jähriger Pause, bedingt durch Probleme mit seinem Auge, greift der dreifache K-1 World Grand Prix Champion wieder an. Bevor es im Dezember zum Heavyweight Grand Slam nach Tokio geht, wartet nun Anderson "Braddock" Silva auf ihn. Dieser hat nach einem erfolgreichen Auftakt im Jahr 2012 zuletzt zwei Niederlagen einstecken müssen. Wo Bonjasky derzeit steht, das wird man schlussendlich erst am Samstag sehen können. Für Silva gilt, dass er nicht nur gegen einen normalen Gegner antreten wird, sondern gegen eine Legende.

Er hatte eigentlich seine Handschuhe schon an den sprichwörtlichen Nagel gehängt, am Samstag folgt der Rücktritt vom Rücktritt für den ehem. It´s Showtime Champion Murat Direkci. Für sein Comeback gebockt er es allerdings gleich mit einem ganz dicken Brocken zu tun. "The Natural" Nieky Holzken wird der Prüfstein für Direkci sein, dem er sich stellen muss. Auch wenn Holzken vor wenigen Wochen eine Punktniederlage gegen L`Houcine Ouzgni kassierte, er ist so stark wie selten zu vor. Glaubt man dann auch noch dem Gesetz der Serie, so legte Holzken nach jeder Niederlage eine neue Siegesserie hin. Ob der Start dazu gegen Direkci erfolgen wird?

Für Gökhan Saki sollte der Kampf gegen Badr Hari im Januar der letzte im Kickboxen sein, der Wechsel zum Profi-Boxen stand an. Dieser Plan wurde erst einmal auf Eis gelegt im Mai kehrte "The Rebel" mit einem KO-Sieg über Carter Williams zurück. In Brüssel wird er auf Mourad Bouzidi treffen. "The Silent Power" wie Bouzidi genannt wird beendete im Juni eine Durststrecke von 5 Niederlagen in Folge, als er Rustemi Kreshnik durch TKO bezwingen konnte. Es ist kaum vorstellbar das Bouzidi genau der Kämpfer sein wird, der Saki ein Bein wird stellen können. Oder vielleicht doch?

Auch der amt. It`s Showtime Champion Danyo "Dibuba" Ilunga wird nach seinem Triumph auf der Merseburger Fight Night wieder in den Ring steigen. Sein Gegner wird Aliyilmaz Cenik sein, der sich in den vergangenen Monaten einen Namen in der Fight-Code Serie gemacht hat. Dort bezwang er in der Dragons-Gruppe "The Red Skorpion" Alexey Ignashov mit einstimmigen Punktsieg. Seinen It`s Showtime Titel wird Ilunga wohl bis zum Ende behalten und daher geht es in diesem Kampf darum sich für weitere Aufgaben bei Glory zu empfehlen.

Wie GnP bereits berichtet hatte, wird mit "Mr. Eisenschädel" Alex Vogel ein weiterer Kämpfer aus Deutschland mit beim Glory-Event von der Partie sein, der auf den Belgier Harut Grigorian treffen wird. Dessen Landsmann Filip Verlinden, seines Zeichens Belgiens Nummer 1 im Schwergewicht hat mit Fabiano Cyclone einen dankbaren Gegner erhalten. Ein Sieg von Verlinden ist hier zu 100 % fest eingeplant und alles andere wäre eine Überraschung. Nach zuletzt zwei Siegen soll für "The Predator" Murthel Groenhart in Brüssel der nächste Streich erfolgen. Sein Gegner wird der Belgier Marc de Bonte sein.

Glory 2 Brussels
6. Oktober 2012
Forest National, Brüssel

Glory Rules
Remy Bonjasky vs. Anderson "Braddock" da Silva
Gokhan Saki vs. Mourad Bouzidi
Nieky "The Natural" Holzken vs. Murat Direkci
Filip Verlinden vs. Fabiano Cyclone
Murthel "The Predator" Groenhart vs. Marc de Bonte
Igor Jurkovic vs. Gregory Tony
Mark Miller vs. Koichi Pettas
Jonathan Diniz vs. Cihad Kepenek
Jamal Ben Saddik vs. Jahfarr Wilnis
Alex Vogel vs. Marat Grigorian
Danyo "Dibuba" Ilunga vs. Aliyilmaz Cenik
Andy "The Machine" Ristie vs. Nordin Ben-Moh

MMA
Tommy Depret vs. Yuya Shirai
Jason Jones vs. Tatsuya Mizuno