Thai/Kickboxen

Gladiators Amateur Cup 3: Die Ergebnisse aus Velbert

Gladiators Amateur Cup 3

Am 22. November standen sich zahlreiche Nachwuchskämpfer beim dritten Gladiators-Amateur-Cup im Käfig gegenüber. Nach zwei erfolgreichen Events, konnte auch die dritte Ausgabe durch spannende Action und viele Finishes überzeugen. Wir blicken für euch auf die Ergebnisse der Kampfnacht aus dem Team Thrax in Velbert.

In einer mit knapp 250 Zuschauern gut besuchten Halle, durften jungen Athleten ihr Können unter Beweis stellen. 11 aus 13 Begegnungen endeten dabei vorzeitig, was das Publikum begeisterte. Der Hauptkampf des Abends machte dabei keine Ausnahme und war nach nur 25 Sekunden schon wieder vorbei. Trotzdem konnten einige Fighter einen bleibenden Eindruck hinterlassen, der den einen oder anderen Promoter auf sie aufmerksam gemacht haben wird.

Im Main Event standen sich Oliver Becker und Maksim Folomeschin gegenüber. Folomeschin legte dabei los, wie die Feuerwehr. Mit schnellen Angriffen und Treffern zum Körper und Kopf wurde Becker überrollt und schließlich vom Ringrichter aus dem Schlaghagel befreit. Folomeschin feierte einen Erfolg durch T.K.o. nach nur 25 Sekunden.

Im Co-Hauptkampf konnte Wojtek Plichta einen Submission-Sieg erkämpfen, als er Schamil Banukayev durch Guillotine Choke in Runde eins zur Aufgabe zwang.

Alle Ergebnisse des Abends anbei:

Gladiators Amateur Cup 3
22. November 2014
Team THRAX, Velbert

MMA
Maksim Folomeschin bes. Oliver Becker durch T.K.o. in Rd. 1
Wojtek Plichta bes. Schamil Banukayev durch Guillotine Choke in Rd. 1
Timur Labazanov bes. Wilke Kappelhoff durch Rear-Naked Choke in Rd. 1
Rasul Malsagov bes. Ismail Celik durch Armbar in Rd. 1

Boxen
Fabian Grasso bes. Timo Minemann durch T.K.o. in Rd. 2
Josha Buch bes. Milorad Lazarovic durch T.K.o. (Schulterverletzung) in Rd. 2

Kickboxen

Mehmet Yilmaz bes. Gregor Withtun einstimmig nach Punkten

Grappling
Stelios Aunhofer bes. Devrim Aslan durch Triangle-Choke
Dustin Stolzfuss bes. Anvar Aliev durch Armbar
Tobias Will bes. Vasillis Siozos durch Leglock
Mehmet Nurioglu bes. Yavuz Dogan durch Rear-Naked Choke
Tobias Brunner bes. Emre Alten einstimmig nach Punkten
Jan Langer bes. Matthias Froechmann durch Leglock