Thai/Kickboxen

Xite Fight Night: Titelkämpfe mit Wachs & Hüdür

Das Jahr 2015 hat noch nicht einmal richtig Fahrt aufgenommen, schon stehen die ersten Bewährungsproben für die Kämpfer an. So auch bei der diesjährigen Xite Fight Night in Trittau (nahe Hamburg).

Im Hauptkampf des Abends steht der Intercontinental Titel der WKN auf dem Spiel. Dort werden sich David Wachs (German Fight Company) und Youssef Boulatari aus Belgien gegenüberstehen. Einen ähnlich kurzen Auftritt von Wachs wie schon beim Day of the Fight X, darauf sollte man sich hier besser nicht verlassen. Denn zu gut liest sich im Vorfeld die Bilanz des Belgiers. Dieser gewann 19 seiner bisher 20 bestrittenen Kämpfe und das ist eine sehr starke Bilanz. Doch auf dem Weg zur Weltmeisterschaft, welche wohl das ambitionierte Ziel von Wachs sein sollte, muss man sich auch so unangenehmen Gegner wie Youssef Boulatari stellen. Das Jahr 2015 - für Wachs soll es so weiter gehen, wie es 2014 aufgehört hat - mit einem Sieg.

Im zweiten Titelkampf der Veranstaltung gehen die jungen Wilden ans Werk. Im Duell zwischen Lokalmatador Kerim Hüdür (Xite Gym) und Joschy Polakowski (Thai Attack) wird es sich nicht nur um eine reine Angelegenheit zweier Hamburger handeln, es steht auch der Deutsche Titel der WKN auf dem Spiel. Dabei beschreibt Hüdür-Coach Lutz Burmester seinen Schützling als "jung und bissig". Doch auch Muzaffer Kahriman weiß, wie er seinen Kämpfer Joschy Polakowski einzustellen hat. Welcher der beiden Trainerfüchse wird dabei wohl die richtige Strategie für seinen Kämpfer haben?

Hamburg vs. Schwerin heißt es in der Begegnung zwischen Felix Minners (X-ess) und Kevin Schötz (Schwerin). Dabei möchte sich Minners mit einem Sieg für den nächsten Day of Destruction empfehlen, wobei Schötz den Weg aus der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern nach Trittau nicht auf sich nimmt, um mit leeren Händen wieder nach Hause zu fahren. Ebenso gibt es mit der Paarung zwischen Marlon Bluhm (Xite Gym) gegen Alex Stefaniuk (Fight Academy Stargard) ein weiteres internationales Duell, wo sich Bluhm gegen einen schwierigen Kämpfer aus Polen beweisen muss. Ob es ihm auch gelingen wird? Die Unterstützung der Fans wird ihm in jedem Fall gewiss sein.

Die Highlights der Veranstaltung sind natürlich nur ein Teil des Programms. Großen Wert legt man hier auch auf den Nachwuchs der Region. Dieser soll ja in der Zukunft auch einmal in die Fußstapfen der Weimers, Burmesters und Uslus treten und bekommt dafür die Möglichkeit sich seine ersten Sporen zu verdienen, um sich für weitere Aufgaben zu empfehlen.

Karten für die Veranstaltung gibt es unter www.xite-fighting.de. Das Programm der diesjährigen Xite Fight Night umfasst derzeit 23 komplette Kämpfe und sieht wie folgt aus:

Xite Fight Night
14. Februar 2014
Sporthalle Trittau, Trittau

WKN-Intercontinental Titel / K-1
David Wachs vs. Youssef Boulatari

WKN-Deutsche Meisterschaft / K-1
Kerim Hüdür vs. Joschy Polakowski

K-1
Marlon Bluhm vs. Alex Stefaniuk
Felix Minners vs. Kevin Schötz
Engin Tas vs. Mahmoud Hazim
Dennis Horstmann vs. Patrick Laub
Jendrick Böhnke vs. Omar Hazim
Ali Hesso vs. Jan Schlegel
Tiziana Olmo vs. Luba Littau
Amil Pula vs. Rayen Moussed
Daniel Lanert vs. Christian Witkowski
Jan Tietze vs. Roman
Philip Lohner vs. Andre Amiri
Florian Zieber vs. Timo Christenses
Nico Wabnitz vs. Adriano Garcia
Daniil Raspiareza vs. Daniel Plagert
Medin Meduhsanin vs. Turgul Birakci
Lukas Dürbaum vs. Gregor Hevelke
Timo Stendel vs. Christian Pjede
Schaihn Kyranik vs. Paul Rohde
Khaled Waked vs. Tyron Lee Kunze
Youseff Waked vs. Maxim Tokareno
Durkut Yildirim vs. Egon Uka