Thai/Kickboxen

Freundschaftlicher Sparringstreff mit Top-Besetzung in Halle

La Familia Headcoach Mathias Weber (r.) achtete auf einen fairen Ablauf.

Am Samstag lud der La Familia Fight Club in Halle an der Saale zum gemeinsamen Wintersparring ein. Die Zahl der Anmeldungen war nach der Ankündigung so groß, dass man die Veranstaltung vom Gym in eine größere Sporthalle verlegen musste. Und so fanden sich am 6. Februar fast 100 Sportler aus allen Leistungsklassen zum freundschaftlichen Sparring zusammen. Teams aus ganz Deutschland waren dabei vertreten.

Neben zahlreichen Amateurkämpfern und Hobbysportlern waren auch namhafte Kämpfer mit ihren Teams dabei. Top-Athleten wie Enriko Kehl, Max Baumert, John Kallenbach, Enrico Rogge, Daniel Zeuner, Leo Bönniger oder Max Birkner ließen untereinander die Fäuste fliegen.

Nach einer gemeinsamen Erwärmung wurden alle Sportler je nach Leistungsstand in drei verschiedene Gruppen eingeteilt. Innerhalb dieser Gruppen wurde zehn Mal drei Minuten gesparrt. Vor allem in der A-Klasse-Gruppe bekamen die anwesenden Zuschauer Sparringsrunden auf absolutem Top-Niveau zu sehen. 

Sportlich und freundschaftlich ging es unter den verschiedenen Mannschaften in der Sporthalle Lettin zur Sache. Das schreit nach Wiederholung. In Zukunft sollen Treffen dieser Art in Halle häufiger auf dem Plan stehen. 

Ein Highlight-Video vom Sparringstreffen gibt es hier: