Thai/Kickboxen

Fight Department Hausgala 1: Singh vs. Perez

GNP1 war bei der Neueröffnung des „Fight Department“ in Witten vor Ort und konnte mit den Beteiligten sowie Trainern und Kämpfern sprechen (GNP1-TV berichtete). Jetzt folgt die erste Hausgala, in der es im Käfig zur Sache soll. Am 26. März wird es  Duelle im K-1, Muay Thai, Boxen und MMA geben.

Im Hauptkampf steht dabei der MMA-erfahrene Gurpreet Singh, der sich im Muay Thai gegen Jérôme Perez messen will. Das Gewichtslimit liegt bei 80 Kilogramm, somit kann man hier K.o.-Power erwarten. Singh, der im MMA im Weltergewicht (77kg) antritt, muss hier höchstwahrscheinlich keine Kraft im Gewicht machen lassen und kann ungeschwächt antreten. Im letzten Einsatz konnte er im August 2015 bei „Ravage Series“ einen wichtigen Sieg gegen Johannes Michalik einfahren. Mit Perez steht ihm ein flinker Striker gegenüber, der keinem Schlagduell aus dem Weg geht.

Im Co-Hauptkampf werden Suleyman Narimam und Ken Lemaire im Muay Thai gegeneinander antreten, während zuvor Ibra Konov und Marek Kvasnica ein Duell im MMA bestreiten.

„Der Eintritt beträgt lediglich 12 Euro. Mir geht es darum, Kämpfer zu fördern und ihnen eine weitere Plattform zum Kämpfen zu bieten“, erklärte uns der Veranstalter, MMA-Kult-Kämpfer Niko Lohmann. „Ich werde die Hausgala jetzt regelmäßig veranstalten, damit wir im MMA, Thaiboxen, K-1 und im traditionellen Boxen den Nachwuchs fördern. Wir wollen noch mehr Talenten die Chance geben sich zu messen und hoffen dadurch hier im Pott bald viele Kämpferinnen und Kämpfer zu schmieden.“

Interessierte können sich via Facebook melden. Das vorläufige Kampfprogramm sieht wie folgt aus:

Fight Department Hausgala 1
26. März 2016
Fight Department, Dortmunder Str. 19, 58455 Witten

Muay Thai
Gurpreet Singh vs. Jérôme Perez
Suleyman Narimam vs. Ken Lemaire

Boxen
Maksim Folomeschin vs. Chris Gemander
José Santer vs. Mustafa

MMA
Ibra Konov vs. Marek Kvasnica

K-1
Dennis Tschirschwitz vs. Dariush
Joseph Locascio vs. Ahmad Kassem