Thai/Kickboxen

Explosion Fight Night III

Die Explosion Fight Night-Reihe im brandenburgischen Senftenberg geht am 6. April in die dritte Runde. Im Mittelpunkt steht ein Länderkampf zwischen Deutschland und Tschechien.

Dieser wird nach K-1-Regeln über jeweils drei Runden à drei Minuten ausgetragen. Sollte es nach Ablauf der drei Runden ein Unentschieden geben, dann gibt es, wie bei A-Klasse-Kämpfen normalerweise üblich, eine zusätzliche Verlängerungsrunde. Genau diese Verlängerungsrunde entscheidet dann über Sieg oder Niederlage. Ganz gleich, was vorher auf den Zetteln der Punktrichter gewertet wurde.

Aufgrund der großen Nachfrage nach der vergangenen Veranstaltung, wechselt man dafür in die Niederlausitzhalle von Senftenberg. Dort werden am 6.April gut 1.200 Gäste erwartet, wenn es nach K-1, Muay Thai, Kickboxen oder MMA-Regeln im Ring zur Sache geht. Für den Länderkampf sind nach derzeitigem Stand sieben Kämpfe angesetzt, wobei das Team Germany sich überhaupt nicht zu verstecken braucht. Da WKU-Weltmeister John Kallenbach leider nicht mit dabei sein können wird, wird sich Patrick Kolbe (Muay Thai Köln) in den Dienst der Deutschen Mannschaft stellen. Für großes Aufsehen sorgte Kolbe im vergangenen Jahr, als er auf der Fight Night Mannheim Lokalmatador Tyrone Priest West vorzeitig bezwingen konnte. Auch dem jetzigen ISKA-Weltmeister Jonny Keta brachte er schon eine empfindliche Niederlage bei. Eine Verstärkung für das Team Germany ist er auf jeden Fall.

Ebenso wie der Berliner Femie Dadzie, von der Taykan Sportsarena. Mehrere nationale Titel, u.a. durch Erfolge über Tobias Voss, sowie der Gewinn der Europameisterschaft bestätigen dessen ausgezeichnete Form. Denn wenn Dadzie in den Ring steigt, dann verlässt er diesen in der Regel auch als Sieger. Verlieren ist ein Wort, welches der Schützling von Bülent Calikeran eigentlich nicht kennt und spektakulär wird es allemal, wenn Femie Dadzie die Beine und Fäuste schwingt. Ein Kampfstil, der nach dem Geschmack der Zuschauer sein dürfte. Hat er erst einmal Lunte gerochen, dann gibt es nicht viel, was ihn aufhält.

Wer jetzt aber glaubt, dass das tschechische Team als zusammengewürfelter Haufen nach Senftenberg kommt, der sieht sich getäuscht. Denn dieses wird vom starken, wie auch unbequemen David Onufer angeführt, der auch schon bei The Championsclub in Bamberg oder der Fight Night Mannheim seine Qualitäten unter Beweis stellen konnte. Oder Jakub Klauda, welcher kurz vor dem Jahreswechsel seinem Landsmann Lukas Dvorak mehr als deutlich seine Grenze aufgezeigt hatte – allerdings nach Muay Thai-Regeln, weshalb eine seiner gefährlichsten Waffen, die Ellenbogen, im Länderkampf verboten sind. Aber auch der bezwungene Lukas Dvoark wird die Farben seines Landes vertreten.

Für Deutschland werden neben den bereits genannten Kolbe und Dadzie, noch Stefan Cepa, Jakob Styben, Stefan Bach und Lars Roch vertreten sein. Ein Platz für das Team ist noch frei und tatkräftige Unterstützung wäre nicht schlecht. Das Team aus Tschechien bringt zusätzlich noch Dan Vitovec, Marvan Ondrej, Petr Devorak und Ivo Zednicek mit nach Senftenberg.

Natürlich ist der Länderkampf der Hauptbestandteil der dritten Explosion Fight Night. Weitere Rahmenkämpfe stehen für das Publikum zusätzlich auf dem Programm. Wenn man es knallen lässt, dann schon richtig. Deshalb wird es auch wieder einen Block mit Kämpfen geben, die im klassischen Boxen ausgetragen werden.

Karten für den Event können unter www.explosion-fightnight.de bestellt werden, und wem das Warten zu lange ist, der kann sich hier den Clip zur dritten Explosion Fight Night in der Niederlausitzhalle von Senftenberg anschauen.
Explosion Fight Night 3

Explosion Fight Night III
06. April 2013
Niederlausitzhalle, Senftenberg

Team Germany vs. Team Tschechien
Patrick Kolbe vs. Dan Vitovec
Femi Dadzi vs. David Onufer
Stefan Cepa vs. Marvan Ondrej
Lars Roch vs. Jakub Klauda
Jakob Styben vs. Lukas Dvorak
Ivo Zednicek vs. TBA
Steffen Bach vs. Petr Dvorak

K-1 & Muay Thai
Martin Muckwar vs. TBA
Ramon Kübler vs. Arian Sadikovic
Jasmin Boumaza vs. Yasemin Karabazar
Sören Schmidt vs. Nico Mörsch
Anton Meininger vs. Mark Scheuer
Hizderjan Kasniqie vs. Serkan Gül
Andreas vs. Hamed Fofana
Jessica Holtetzeck vs. Laura Torre
Pavel Tofik va. TBA
Arthur Lang vs. Christian Müller
Rene Hammer vs. Dave Herold

MMA
Ralf Hildebrandt vs. Marcel Quitzsch

Boxen
Paul Sperling vs. Gunnar Hagemann
Michael Osmolovski vs. Miek Wojciech
Marco Paulick vs. Mateuz Moder
Andrij Balke vs. Togrul Seyidazimov
John Weller vs. Mats Berger
Sebastian Bil vs. Frederic Pöthig
Thomas Elsner vs. Enrico Mangel