Thai/Kickboxen

Evil Fight Night in Hamburg

Wenn am 23. Oktober die Ree Location im Hamburger Rothenburgsort seine Pforten für die erste Evil Fight Night öffnet, dann soll dies auch sogleich der Startschuss für ein noch junges und unbekanntes Unternehmen in der Kampfsportszene sein. Die EC Boxpromotion hat es sich zur Aufgabe gemacht, Profiboxkämpfe und K-1 Kämpfe in einem hochwertigen Rahmen auszurichten. Angedacht sind 4 Veranstaltungen pro Jahr wobei man gleich zu Beginn eine ganz besondere Event-Location gewählt hat. Die Ree Location ist ein altes Heizkraftwerk, welches zu einer edlen Eventlocation umfunktioniert und restauriert wurde.

Das Team Evil wird betreut und gemanaget von den beiden Hamburger Profiboxern Michael Wallisch und Gökalp Özekler, die beide selbst am 23. Oktober aktiv in den Ring steigen werden. Dabei werde sie von Ex-Boxchampion Oktay Urkal vorbereitet. Gerade Özekler, die Nr. 12 der Deutschen Rangliste sieht sich einer harten Prüfung vor. Den sein Gegner ist der ehem. Weltmeister im Thaiboxen, Cagri Ermis vom Fightclub Wuppertal. Das der sich in einer blendenden Form befindet, hatte er unlängst in seinem Fight gegen Nieky Holzken bewiesen. Dem Sieger winkt der Sprung in die Top-Ten der Deutschen Boxrangliste.

"Chucky" Schneidmiller meldet sich wieder zurück. Nach seiner langwierigen und unfreiwilligen Verletzungspause greift Denis Schneidmiller wieder voll an. Nach seinem Comeback Erfolg über Andy Rögner wartet KO-Schläger Rassan Muhareb aus Dänemark auf ihn. Der ist in Hamburg kein unbekannter, schlug er doch im vergangenen Jahr Lokalmatador Ashkan Gohar schwer Ko.

Er will es nochmal wissen. Dany Knoch, der Headcoach des Hanse Gyms steigt wieder aktiv in den Ring. Zum einen wird es ihn wohl doch noch in den Fingern und Fäusten jucken, was auch verständlich ist wenn man gute Kämpfer wie Schneidmiller & Co trainiert und zum anderen gibt es da noch eine offene Rechnung die man auch als "Unfinished Business" bezeichnen könnte. Im März 2006 standen sich Knoch und Lorand Sachs bei der Rayong Dreamfights Veranstaltung in Lauingen gegenüber. Der Hamburger wurde über den Rücken geclincht und viel so unglücklich auf die Schulter, das er sich diese dabei ausgekugelt hat. Ein unbefidigendes Ergebniss und daher gilt es da noch etwas klarzustellen.

Für Latif Özbek, den "kleinen" Bruder des großen Bruce Özbek läuft es nach seiner Rückkehr wie am Schnürchen. Drei Siege und alle drei vorzeitig. Am 23. Oktober trifft er auf den Bronzemedalliengewinner der Dänischen Amateure von 2010, Peder Jepsen.

Eine Premiere wird es für den Mannemer Bub im Hanse Gym, Marco Aschenbrenner geben, denn er wird seinen ersten Profi-Boxkampf bestreiten der auch gleichzeitig der letzte Härtetest für seinen Fight gegen Kaoklai Kaennorsing sein wird. Sein Gegner wird dabei Rusit Seyed sein. Ob er Aschenbrenner das Debut wird vermiesen können ?

Karten und alle weiteren Infos für diesen Event findet ihr hier.

Evil Fight Night
23. Oktober 2010
Ree Location, Hamburg


Einlass: 18.00 Uhr
Beginn : 19.00 Uhr

Fight - Card

Profi-Boxen / Mittelgewicht / 6x3 min.
Gökalp Özekler (Team Evil) vs Cagri Ermis (Fight Club)

Profi-Boxen / Schwergewicht / 6x3 min.
Michael Wallisch (Team Evil) vs Serdar Uysal (Punch Up Boxing)

Profi-Boxen / Cruisergewicht / 4x3 min.
Marco Aschenbrenner (Hanse Gym) vs Rusit Sevim (Punch Up Boxing)

K-1 Rules / Mittelgewicht / 3x3 min.
Denis Schneidmiller (Hanse Gym) vs Rhassan Muhareb (Mikenta)

K-1 Rules / Mittelgewicht / 3x3 min.
Latif Özbek (Hanse Gym) vs Peder Jepsen (Mikenta)

K-1 Rules / Supermittelgewicht / 3x3 min.
Dany Knoch (Hanse Gym) vs Lorand Sachs (Galaxy Gym)

K-1 Rules / Leichtschwergewicht / 3x3 min.
Hasib Kamali (Hanse Gym) vs Johann Dederer (Carabao)

K-1 Rules / Cruisergewicht / 3x2 min.
Christian Kiesel (Hanse Gym) vs tba.

K-1 Rules / Leichtschwergewicht / 2x2 min.
Yassin Al Amin (Hanse Gym) vs Nicolej Sherling (Mikenta)

K-1 Rules / Schwergewicht / 2x2 min.
Kai Werner (Mosan) vs Morten Lund (Mikenta)