Thai/Kickboxen

Es ist angerichtet

Die Tage sind gezählt und rechtzeitig zum 20-jährigen Jubiläum des Apache Teams in Frankfurt steht die gleichnamige Fight Night vor der Tür. Insgesamt dreizehn Kämpfe stehen auf dem Programm, wovon bei sieben Kämpfen nationale wie auch internationale Titel auf dem Spiel stehen.

Es soll die große Nacht der Titel werden für das Apache Team. Gleich fünf Kämpfer müssen ihre Titel entweder verteidigen, oder erhalten die Chance ihn sich zu holen. Auch das K.o.-Potenzial liegt bei einigen Duellen sehr hoch. Natürlich werden viele auf den "Blitz" Stefan Leko schauen, der es mit Oguz Övgüer zu tun bekommen wird. Emmanuel Lique Canaveral (Team Apache) muss sich erneut Talha Yalcin (Ahlen) stellen. 

Denis Liebau bekommt die Chance zur Revanche gegen Sergej Braun, der ihn in diesem Jahr bereits vorzeitig besiegen konnte. Das pikante dabei ist, dass ein WM-Titel auf dem Spiel stehen wird. Ebenso erhält Tyrone Priest West die Möglichkeit, sich gegen Taylan Yesil den Titel zu holen, welcher ihm im ersten Duell verwehrt blieb. Saman Ghelichkhani (Team Apache) möchte seinen Europa-Titel gegen Rachid Ghazouani (No Limit Fightacademy) verteidigen und sich dann endlich für einen höheren Titelkampf empfehlen - wäre da nicht sein eigener Team-Kollege, der in dieser Klasse Weltmeister ist.

Doch auch in den sogenannten Superfights wird es packende Kämpfe geben. Zum einen gibt es mit der Paarung zwischen Ufuk Karakus (Team Apache) und Niko Molotkov (Muay Thai School) ein erneut rein stadtinternes Duell - beide kommen aus Frankfurt. Darüber hinaus startet Alex Sakotic (Trans4mer) nach seinem Ausflug zum "Thailand vs."-Event wieder in der Heimat und wird dort auf den Deutschen Meister im Muay Thai, Kevin Botz aus Eichen, treffen. Timo Seidel (Nubia Sports) möchte seine Niederlage von der Nubia Fight Night 2 wieder vergessen machen und mit einem Sieg gegen Christian Bolle (No Fear Gym) zurück in die Erfolgsspur kehren.

Auch der Nachwuchs erhält zum Jubiläum die Chance, sich zu zeigen. So werden sich zunächst Toni Kuzmanovski (Team Apache) und Ahemd Özdemir (No Limit Fightacademy) gegenüberstehen. In der gleichen Gewichtsklasse, bis 65kg, werden Ali Stefani (Team Apache) und Ibrahim El Dor (Black Scorpions) gegeneinander antreten, während Sabo Schmitt (Team Apache) auf Can Cekemci (Black Scorpions) treffen wird.

Mit Rapstar Azad und seinem Partner Yeyz hat sich hochkarätiger Besuch aus der Muskibranche angekündigt. Auch TV-Gigant Jumbo Schreiner und Pro7-Moderator Daniel Aminati sollen mit vor Ort sein.

Apache Fight Night
28. September 2013
Fraport Arena, Frankfurt

Einlass:  17.00 Uhr
Beginn : 18.30 Uhr

WKU-Weltmeisterschaft / K-1
Stefan Leko vs. Oguz Övgüer

WKU-Weltmeisterschaft / K-1
Joan Manuel Lique Canaveral vs. Howard Egg

WKU-Weltmeisterschaft / K-1
Denis Liebau vs. Sergey Braun

WKU-Weltmeisterschaft / K-1
Emmanuel Lique Canaveral vs. Talha Yalcin

WKU-Weltmeisterschaft / K-1
Taylan Yesil vs. Tyrone Priest West

WKU-Europameisterschaft / K-1
Saman Ghelichkhani vs. Rachid Ghazouani

WKU-Deutsche Meisterschaft / K-1
Tomo Malencia vs. Thomas Weiß

K-1 Superfights
Ufuk Karakus vs. Niko Molotkov
Kevin Botz vs. Alex Sakotic
Timo Seidel vs. Christian Bolle
Sabo Schmitt vs. Can Cekemci
Ali Stefiani vs. Ibrahim El Dor
Toni Kuzmanovski vs. Ahmed Özdemir