Allgemein

Ergebnisse: Die Nacht der Löwen II

Es war der zweite Kampf von Werner Kreiskott nach dessen schwerer Verletzung vom August vergangenen Jahres. 2 Gegner hatten schon abgesagt, der letzte nur wenige Tage vor der Veranstaltung. Respekt an Senol Cetin das er so kurzfristig eingesprungen war. Doch genau so kurzfristig war auch der Kampf. Schon in Runde 1 beendete Kreiskott das Duell. Nur unwesentlich länger dauerte das Duell von Cagri Ermis. Nachdem dieser wegen einer Verletzung am Bein nicht in das Duell mit Alex Vogel gehen konnte, sich aber trotzdem vor seinen Fans präsentieren wollte, entschied man sich auf einen Boxkampf. In Runde 1 lies es Ermis gegen Mohammed Mustafa noch relativ ruhig angehen, eher er in Runde 2 das Tempo und die Aktionen anzog. Da war dann auch schnell klar, der Kampf geht nicht über die volle Distanz. Die dritte Runde sollte Mustafa nicht mehr erleben, der TKO-Sieg für Ermis stand zu Buche.

Gewonnen aber ohne zu glänzen. Das war das Fazit von Alex Vogel (Masters Gym). Dieser musste sich kurzfristig, nach der Absage von Ermis auf einen neuen Gegner einstellen. Mit Chong Pralomram (Mangonjuk Gym) hatte er einen sehr unbegquemen Gegner, bei dem man als Kämpfer nur schlecht glänzen kann. Sein blaues Wunder erlebte Masters-Fighter Moritz Schacht. Im Re-Match um dessen IKBO-DM Titel mit Nico Falin (Fight Lounge) setzte es eine bittere KO-Niederlage. Schacht fand in Runde 1 nicht richtig in den Kampf, konnte sich aber in Runde 2 besser in Szene setzen. Es schien, als würde es ein ausgeglichenerer Kampf werden. Doch in Runde 3 musste der Duisburger einen harten Treffer einstecken, der ihn in Zeitlupe zu Boden sacken lies. Die Niederlage war perfekt und der erste Pro-Titelgewinn stand für Falin zu Buche.

Die Nacht der Löwen II
03. April 2010
Bromberger Halle, Wuppertal


Ergebnisse

K-1 Rules / + 95kg / 3x3 min.
Werner Kreiskott (Fightclub) bes. Senol Cetin (Sportschule) durch TKO in Runde 1

I.K.B.O.-Deutscher Titelkampf / Thaiboxen / + 95kg / 5x3 min.
Nico Falin (Fight Lounge) bes. Moritz Schacht (Masters Gym) durch KO in Runde 3

Boxen / - 72,5kg / 4x3 min.
Cagri Ermis (Fightclub) bes. Mohammed Mustafa (Team Müller) durch TKO in Runde 2

Thaiboxen / - 72kg / 3x3 min.
Alex Vogel (Masters Gym) bes. Chong Pralomram (Mangonjuk Gym) durch Punkte 3-0

K-1 Rules / - 95kg / 5x2 min.
Marcel Gottschalk (Fightclub) bes. Kökshal Orduhan (K-1 Fightcenter) durch RSC in Runde 1

K-1 Rules / + 95kg / 5x2 min.
Vladimir Toktasynov (Masters Gym) bes. MarciN Gesikowski (Fight Lounge) durch Punkte 3-0

K-1 Rules / - 63kg / 5x2 min.
Redouan Boukerch (Team Günyar) bes. Benjamin Malekzadeh (Muay Thai) durch Punkte 3-0

K-1 Rules / - 82kg / 3x2 min.
Peter Fuhrmann (Fight Club) bes. Raschid Taie (Fight Lounge) durch Aufgabe in Runde 2

K-1 Rules / + 95kg / 3x2 min.
Hugo Tasabat (Thaifactory) bes. Vadim Blagowischinski (Schwarz Gym) durch Punkte 3-0

K-1 Rules / - 75kg / 3x2 min.
Phillip Kolodzej (Fightclub) bes. Simon Ostrowski (Thaifactory) durch RSC in Runde 3

K-1 Rules / - 95kg / 2x2 min.
Agit Kabayel (Fightclub) bes. Sebastian Kunz (Fight Club) durch Aufgabe in Runde 2

K-1 Rules / - 62kg / 3x2 min.
Jerome Kock (ASK Fighters) bes. Nick Liczkowski (Fight Lounge)

K-1 Rules / - 56kg / 3x2 min.
Anna Rohn (Fightclub) vs Hatice Demir (Muay Thai) - DRAW -

K-1 Rules / - 91kg / 2x2 min.
Oleg (Fightclub) vs Bassy (Team Günyar) - DRAW -

K-1 Rules / - 70kg / 2x2 min.
Eduard Reissich (Fightclub) bes. Cani Ercosman (Thaifactory) durch KO in Runde 1

K-1 Rules / - 85kg / 2x2 min.
Antonios Dassios (Fightclub) bes. Adrian Nowak (Fight Lounge) durch Punkte 3-0

K-1 Rules / - 70kg / 2x2 min.
Dogan Turan (Fightclub) bes. Patrick Kürsche (Fight Lounge) durch RSC in Runde 1

K-1 Rules / - 50kg / 2x2 min.
Arxhent Ismayli (Fightclub) bes. Emre Seyek (Champions Gym) durch RSC in Runde 1

K-1 Rules / - 50kg / 2x2 min.
Florian Ostrowski (Thaifactory) bes. Selim Bulat (Fightclub) durch Punkte 2-0