Thai/Kickboxen

Elite Fight Night: Maroof Özcan vs. Eamon Deane

In wenigen Tagen, genauer gesagt am 6. Juni, werden sich wieder die Türen des Congress Centrums von Heidenheim zur nächsten Ausgabe der Elite Fight Night öffnen. Der kleinste der Kämpfer soll an diesem Abend ganz besonders im Mittelpunkt stehen.

Deutscher- und Europameister ist Maroof Özcan (Elite Boxing) bereits. Ganz klar, der nächste Schritt heißt Weltmeisterschaft und soll am 6. Juni getan werden. Sein Gegner wird Eamon Deane aus Irland sein, und da heißt es aufgepasst: Der 20-Jährige weißt in seiner noch jungen Laufbahn eine beeindruckende Serie von 14 Siegen aus 15 Kämpfen auf und hält bereits fünf nationale Titel der ISKA. Das wird also eine ganz harte Kiste für Özcan werden, welcher an diesem Tag definitiv "on fire" sein muss, wenn er den WM-Titel um seine Hüften bekommen möchte. Was Özcan über den Kampf denkt und wie er seine Chancen sieht, das wird er uns in einem Interview verraten, welches in Kürze hier erscheinen wird.

Eine Änderung gibt es im Vier-Mann-Turnier im traditionelle Muay Thai zu vermelden: Geplant war, dass Titelverteidiger Cedric Tousch (Frankreich) in Heidenheim wieder in den Ring steigen wird, um seinen Erfolg von der ersten Veranstaltung Ende 2013 zu wiederholen. Allerdings musste dieser nun aufgrund einer Verletzung passen, weshalb als Ersatz dessen Landsmann Mehdi Bouanane nach Heidenheim kommen wird, der in Deutschland ein noch unbeschriebenes Blatt ist. Doch das waren vor ihm auch Kämpfer wie Anatoli Petrov, und der gewann in überzeugender Manier das Turnier, allerdings in einer niedrigeren Gewichtsklasse. Ob Bouanane daher wie sein Landsmann Tousch ein ähnliches Ausrufezeichen wird setzen können?

Auch Mehmet Balik (Elite Boxing) muss sich auf einen neuen Gegner einstellen. Denn eigentlich war geplant, dass es zu einem Rückkampf gegen Achim Schöpf (MBC) kommen wird. Beide standen sich vor wenigen Monaten auf der VIP-Champions Gala gegenüber, wo Balik das harte Gefecht für sich entscheiden konnte. Da Schöpf für den 6. Juni nicht zur Verfügung steht, muss sich Bahlik nun mit dem frischgebackenen ISKA-Europameister Marko Luckarz auseinandersetzen. Zwar handelt es sich hier um keinen Titelkampf, sollte Bahlik hier aber die Oberhand behalten, dann könnte er Luckarz um seinen Titel herausfordern.

Mit Roman Baum (Key Gym/Flamingo Gym) wird der neue Turniersieger von Hype FC V vom vergangenen Samstag nach Heidenheim kommen. Baum schlug das hochklassige Feld und sammelte Siege über Sargis Parpikyan und Florian Schöpp. Nun wartet der Reutlinger Bledion Pireva (Easy Sports) auf Baum, und das verspricht ebenfalls ein sehr spannender Kampf zu werden.

Karten für die Veranstaltung im Congress Centrum gibt es über die Facebook-Seite der Elite Fight Night. Das Programm von Heidenheim umfasst nach dem derzeitigen Stand 17 Kämpfe und sieht daher wie folgt aus:

Elite Fight Night "Chapter Two"
6. Juni 2015
Congress Centrum, Heidenheim

Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr

ISKA-Junioren Weltmeisterschaft / Oriental Rules
Maroof Özcan vs. Eamon Deane

Elite 4 Full Thai Tournament
- Simon Hinkel
- Lukas Dvorak
- Neil Aquino
- Mehdi Bouanane

"Age is not a Limit"
Tom Schneider vs. Dirk Müller

Oriental Rules
Dani Traore vs. Ludovic Winterstein
Wassili Gebel vs. Erdi Sür
Marko Luckarz vs. Mehmet Balik
Niko Serbezis vs. Caner Kacar
Roman Baum vs. Bledion Pireva
Valenton Cukaj vs. Artur Scherer
Massimo de Lorenzo vs. Haydar Öztürk
Stephan Schneider vs. Yann Schuler
Robin Salehi vs. Pierre Taifai
Jakob Rzasa vs. Wahagen Arthurijan
Furkan Eren vs. Selahattin Helimergün
Claudio de Lorenzo vs. Serhan Aslan