Thai/Kickboxen

Die Nacht der Acht in Wien

Die Idee, einen WM-Titel in einem Tournament auszukämpfen, ist zwar nicht unbedingt neu, aber von den bisher vier Teilnehmern wurde passend zum Veranstaltungsnamen "Die Nacht der Acht" das Ganze verdoppelt. Acht Fighter werden sich am kommenden Samstag im Wiener Maxx Sport Center um den vakanten WM-Titel der World Kickboxing Federation streiten. Demnach geht es im KO-Modus zur Sache, wo jeder Kampf eine Dauer von 3x3 Minuten besitzt. Top-Favorit, das muss man im Vorfeld klar sagen, ist Lokalmatador Fadi Merza. "The Man of many colours" hat nach 2009 und heuer wieder eine erfolgreiche Saison hingelegt.
Nächster WM-Gürtel für Merza ? (Quelle via Fadi Merza)
Daran ändern auch die Niederlage und das Unentschieden gegen Bakar Barakat und Anthony Kane nichts. Aber es warten interessante Gegner, auf die der Österreicher treffen könnte. Mit Lucas Body (Slovakei), Evgeny Finogenov (Russland) oder Volodymyr Artemenko (Ukraine) sind ernstzunehmende Gegner mit am Start. Erfreulich auch, dass Ronald Mugula von der Sportschule Neumann aus Offenbach in Wien seine erste, richtige internationale Bewährungsprobe haben wird. Man sollte aber nicht den Fehler machen, zuviel vom Schützling von Steve Neumann zu erwarten. Er ist ein junger Kämpfer, der noch am Anfang steht. Erfahrener dagegen ist Alessandro Iacono aus dem bekannten Team von Ex-Weltmeister Franz Haller aus Bozen. Bei all den guten Kämpfer steht eines jedoch ohne Frage fest: Der Sieg, der wird nur über Fadi Merza gehen.

Doch es wird noch weitere WM-Titelkämpfe an diesem Abend geben. Da es eine Kooperation mit der ISKA ist, trifft Fullcontact-Weltmeister Johannes Wolf aus Ingolstadt in der 58,2kg-Klasse auf den bärenstarken Russen Yuri Trogiyanov. Ob Wolf der zweite WM-Titelgewinn gelingen wird? Immerhin wird mit Lowkicks gekämpft und das ist schon wieder eine ganz andere Sache als reines Fullcontact, wo neben den Fußfegern nur aber der Gürtellinie aufwärts gekickt werden darf.
ISKA-Weltmeister ist er und WKF-Weltmeister will er werden: Thorsten Springer vom Octagon Pro Gym aus Wien trifft auf Vitaly Kanchuga aus der Ukraine. Ein unbequemer Gegner für Springer, der in der Vergangenheit schon mehrfach seine Klasse unter Beweis gestellt hat. Das muss er auch am Samstag, wenn er sich den nächsten WM-Titel holen will.
Thorsten Springer, holt er den WKF-WM Gürtel (Quelle via ISKA)
Mohammed Fahr, ein Ur-Gestein in der Kickboxszene in Österreich, wird auf dieser Veranstaltung seinen Abschiedskampf bestreiten. Dabei bekommt er zum Abschluss seiner langen Karriere noch einmal die Möglichkeit, um einen weiteren WM-Gürtel zu kämpfen. Dabei wird es aber kein Abschiedsgeschenk geben, denn mit Yurii Gorbunkov aus der Ukraine wartet die momentane Nr. 10 der Europa-Rangliste auf Fahr. Wird er sich zum Abschluss nochmal in seiner Bestform präsentieren können oder wird er einsehen müssen, dass der Abschied nicht von Erfolg gekrönt ist? Die Antwort gibt es am kommenden Samstag im Wiener Maxx Sport Center.

Die Nacht der Acht
25. September 2010
Maxx Sport Center, Wien

Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr


K-1 Rules / - 72,3kg / 3x3 min.
Adil Osmani (Tosan) vs Istvan Sucs (Fightclub Graz)

WKF-World Title Tournament
Quarterfinals / K-1 Rules / - 72,3kg / 3x3 min.

Lucas Body (Team Navratil) vs Serhey Adamchuk (Team Minsk)
Fadi Merza (Ironfist) vs Alessandro Iacono (Team Haller)
Evgeny Finogenov (Spartak Moskau) vs Volodymyr Artemenk (Union Gym)
Alan Karczewski (Dimos Sport Center) vs Ronald Mugula (Sportschule Neumann)

ISKA - Kickboxing World Title / - 58,2kg / 10x2 min.

Johannes Wolf (Kickboxtempel) vs Yuri Trogiyanov (Spartak Moskau)

Ladies Fight / K-1 Rules / - 56,4kg / 3x2 min.

Myro Winkelmann (Dimos Sport Center) vs Diana Yakovleva (Team Lviv)

WKF-World Title Tournament
Semi-Finals / K-1 Rules / - 72,3kg / 3x3 min.

Body / Adamchuk vs Merza / Iacono
Finogenov / Artemenko vs Karczewski / Mugula

Boxen / - 72,5kg / 8x3 min.
Gogi Knecevic (Box Team) vs Amar Amari (Team France)

WKF - Fullcontact World Title / - 81,4kg / 12x2 min.
Thorsten Springer (AUT) vs Vitaly Kanchuga (UKR)

ISKA - Kickboxing World Title / - 88,2kg / 10x2 min.
Mohammed Fahr (AUT) vs Yurii Gorbunkov (Team Lviv)

WKF - World Title Tournament
Final / K-1 Rules / - 72,3kg / 3x3 min.

Winner Semi 1 vs Winner Semi 2