Thai/Kickboxen

Day of Destruction VII

Day of Destruction Promoter Ralf Stege hatte es angekündigt, dass er für die siebte Ausgabe seiner Event-Reihe noch mit hochkarätigen Kämpfern verhandelt. Gegenüber Groundandpound.de hat der Hamburger die Katze aus dem Sack gelassen, wer bei "Europe`s most wanted!" noch mit dabei sein wird.

Denn aus Bedford in England reist Tim "TNT" Thomas in die Hansemetropole und wird dort auf Lokalmatador Marcel Tratnik treffen. Thomas, der auch zweifacher ISKA-Weltmeister ist, debütierte im vergangenen Jahr beim Glory-Event in Stockholm. Dort schlug er Dennis Schneidmiller nach Punkten und qualifizierte sich für das Glory-Max-Finale in Rom. Dort war allerdings bereits im Viertelfinale gegen Robin van Roosmalen Schluss. Bei Glory 5 in London musste er eine Punktniederlage gegen seinen Landsmann Reece McAllister einstecken. Bedenkt man aber, wie hochkarätig die 70kg-Gewichtsklasse bei Glory besetzt ist, stellt dies kein Beinbruch dar. Dagegen wird es für Marcel Tratnik die mit Sicherheit größte Herausforderung seiner bisherigen Karriere werden. Mit einem eventuellen Sieg könnte er ein gewaltiges Ausrufezeichen setzen.
Marcel Tratnik (D) vs. Tim Thomas (UK)

Wenn schon Day of Destruction in Hamburg, dann darf natürlich ein Kämpfer der ersten Stunde nicht fehlen und der ist in Hamburg bekannt wie ein bunter Hund. Die Rede ist natürlich von "The Bomb" Olli Koch. Der möchte natürlich vor seinen eigenen Fans demonstrieren, dass die "Bombe" noch immer scharf und für einen guten Kampf bereit ist. Sein Gegner in der Wandsbeker Sporthalle wird Hakim Chayem aus Frankreich sein, wo er für das Team des ehemaligen Superstars Orlando Wiet antritt und der hat in der Vergangenheit immer mal wieder einen guten Kämpfer hervor gebracht.
Olli Koch (D) vs. Akim Chayem (FRA)

Noch im vergangenen Jahr plante die Hamburgerin Joyce Jane Jah, nach der Punktniederlage gegen Martina Jindrova, ihre Karriere zu beenden. Ein Glück, dass sie es nicht getan hat, wie wir heute wissen. Doch für Jah wird es vor dem heimischen Publikum kein Zuckerschlecken werden, denn ihre Gegnerin wird Bintou "The Voice" Schmill aus Nienburg sein. Die in Togo geborene Kämpferin ist ein Multitalent und war in der Vergangenheit auch im Profi-Boxen aktiv. Dort gewann sie alle vier Kämpfe - drei davon vorzeitig. Wie stark sie mit den Beinen einzuschätzen ist, wird man am 14. September sehen.
Bintou Schmill (D) vs. Joyce Jane Jah (D)

Für den Hamburger Florian Kröger (Alster Gym) lief es zuletzt eigentlich fast wie am Schnürchen, denn beim letzten DoD-Event in Hamburg am 04. Mai holte er sich den Deutschen Titel der WFCA mit einem heftigen KO-Sieg gegen Tommy Schubert (La Onda). So kann es natürlich weiter gehen, wird er sich denken. Sein Gegner wird Kim Jensen (Maeng Ho) aus Dänemark sein. Wer aufgepasst hat, dem wird aufgefallen sein, das Jensen in diesem Jahr bereits in Hamburg hätte kämpfen sollen. Eine Verletzung machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Ob er jetzt seine Qualitäten wird unter Beweis stellen können?
Florian Kröger (D) vs. Kim Jensen (DEN)

Der Letzte im Bunde des Hauptprogramms wird seinem Kampf ganz besonders entgegenfiebern und möchte sich mit einem Sieg erneut einen Platz im Team sichern, welches im nächsten Jahr wieder gegen die Chinesen antreten wird. Die Rede ist von Johann Dederer, der sich im Juni einen ganz heißen Kampf gegen Xie Chuang (CHN) bei Wulinfeng Event in Dubia lieferte, den Sieg aber nach Punkten abgeben musste. Dazu muss aber mit Sepher Zarrine, der wie sein Landsmann Chayem aus dem Team von Orlando Wiet kommt, erneut ein unangenehmer Gegner aus dem Weg geräumt werden. Ob es ihm gelingen wird?
Johann Dederer (D) vs. Sepher Zarrine (FRA)

Wie bereits Eingangs erwähnt wird das Motto des Abends "Europe`s most wanted!" sein und das auch aus gutem Grund. Denn die Sieger der Kämpfe aus dem Hauptprogramm werden automatisch im nächsten Jahr beim Day of Destruction VIII antreten und dann erneut gegen eine Auswahl aus China. Für Spannung ist also bestens gesorgt und die Fight Card ist ja noch lange nicht am Ende, denn in den kommenden Wochen werden wir euch auch die restlichen Kämpfer präsentieren.

Day of Destruction VII
14. September 2013
Wandsbeker Sporthalle, Hamburg

Einlass: 17.30 Uhr
Beginn : 19.00 Uhr

K-1
Dima Weimer vs. Marco "The Sniper" Pique
Marcel Tratnik vs. Tim "TNT" Thomas
Martin Jahn vs. Chris Jührs
Meryem Uslu vs. Samantha van Doorn
Olli "The Bomb" Koch vs. Akim Chayem
Johann Dederer vs. Sepher Zarrine
Florian Kröger vs. Kim Jensen
Joyce Jane Jah vs. Bintou Schmill

+ weitere Kämpfe folgen