Thai/Kickboxen

Day of Destruction VI

Day of Destruction VI

Die erfolgreiche "Day of Destruction"-Reihe von Veranstalter Ralf Stege findet am 4. Mai in Hamburg ihren Fortsetzung. Es wird eine "kleinere" Ausgabe dessen sein, was die Kampfsportfans am 14. September erwarten wird. Dennoch stehen interessante Kämpfe auf dem Programm.

Also Location hat man sich einen ganz besonderen Ort ausgesucht, und zwar den Nordisch Fight Club. Das mag jetzt einigen vielleicht nichts sagen, aber es handelt sich dabei um das ehemalige Universum Boxgym, in dessen Räume mittlerweile Wrestling-Ikone Karsten Kretschmer eingezogen ist. Bisher gab es dort entsprechend auch nur Wrestling-Kämpfe, was sich am 4. Mai allerdings ändern wird.

Auch wenn es nur eine Art "little" Day of Destruction ist, so steht im Hauptkampf des Abends ein Titel auf dem Spiel, und zwar der derzeit vakante K-1-Titel der WFCA. Um diesen Titel werden sich Lokalmatador Florian Kröger (Alster Gym) und Tommy Schubert (La Onda) aus Magdeburg gegenüberstehen. Ein durchaus interessanter und spannender Kampf für die Zuschauern, bei dem es schwer ist, einen Favoriten vorherzusagen. Mit einem Sieg in diesem Kampf können beide Kämpfer ihren Namen weiter pushen und sich für möglich EM oder WM Titelkämpfe empfehlen. Der Kämpfer, welcher an diesem Tag alles aus sich heraus holen kann, der wird auch mit dem Titelgürtel den Ring verlassen.

Weltmeister ist Kevin Burmester (Xite Fighting) bereits. Nach erfolgreicher wie auch hochklassiger Titelverteidigung vor wenigen Wochen gönnte sich der Hamburger keine Ruhepause und wird auch beim Day of Destruction in den Ring steigen. Sein Gegner wird Yousef El Haji aus dem Universal Gym in Belgien sein. Universal Gym? Richtig! Es ist das Gym des ehem. It`s Showtime Champion Murat Direkci und der hat immer wieder mal einen interessanten Kämpfer herausgebracht.

Getreu dem Motto "Nordisch by nature" kommt es zum Duell zwischen Mario Kolak (Siamstore) und Massi Argandival (Baltik Thais). Solche nordischen Duelle versprechen natürlich immer eine ganze Menge an Brisanz und Spannung. Da wird es noch einmal ordentlich zur Sache gehe, soviel steht schon mal Fest.

Weitere Kämpfe, bei denen der Nachwuchs seine Chance erhält, stehen zudem auf dem Programm. Hier geht es darum, sich für kommende Aufgaben zu empfehlen und wer weiß, vielleicht ja auch für einen Kampf bei Day of Destruction VII am 14. September?

Day of Destruction VI
4. Mai 2013
Nordisch Fight Club, Hamburg

Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr

WFCA-Deutsche Meisterschaft / K-1
Florian Kröger (Alster Gym) vs. Tommy Schubert (La Onda)

K-1
Kevin Burmester (Xite-Fighting) vs. Yousef El Haji (Universal Gym)
Mario Kolak (Siamstore) vs. Massi Argandival (Baltik Thais)
Sascha Alexander (Thai Attack) vs. Ferran Singa (Bagula Gym)
Cihan Türk (Bulaimei) vs. Kim-Robin Leinz (Kickbox-Team Thürkau)
Tom Minners (Alster Gym) vs. Vito de Palma (Gym Kwan)
Yashar Tehrani (Team Siamstore) vs. Ozan Zaza (Baltik Thais)
Felix Minners (Alster Gym) vs. Daniel Makin (Fightlounge)
Joschy Polakowskie (Thai Attack) vs. Farhad Amiri (Universal Gym)
Björn Schliebs (Siamstore) vs. Rene Szymoniak (Ringside Gym)
Luisa Dahlke (Alster Gym) vs. Caroline Abe (Ringside Gym)