Thai/Kickboxen

Charity Fight Night 2 am 20. September

Charity Fight Night 2

Die erste „Charity Fight Night“ im März dieses Jahres brachte dem SOS-Kinderdorf in Dornbirn eine Summe von 3.172 Euro ein. Jetzt will Veranstalter Selahattin Kilic erneut helfen und kündigte die zweite Ausgabe der Veranstaltung für den 20. September an.

Die Kampfsportunion Dornbirn veranstaltet am 20.September die zweite Ausgabe der „Charity Fight Night“, diesmal in der Boxarena Schorenhalle. Bei der ersten Version des Charity-Events gingen fünfzig Prozent der Einnahmen an das SOS-Kinderdorf.

„Aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades des ersten Events werden für den zweiten Event höhere Einnahmen erwartet“, ließ uns Kilic wissen. „Daher soll dieses mal 30 Prozent des Gewinns an den Verein „Hand in Hand“ gespendet werden. Um Transparenz zu gewährleisten, werden wieder alle Einnahmen und Ausgaben auf der offiziellen Website veröffentlicht.“

Die Organisation hilft sozial benachteiligten und kranken Kindern aus dem Bregenzerwald. Neben Geld und Materialspenden unternimmt „Hand in Hand“ auch Ausflüge mit den Kindern und erfüllt ihnen große Wünsche.

„Die restlichen 70 Prozent bleiben in der Vereinskasse der Kampfsportunion Dornbirn“, so Kilic weiter. „Damit sollen nicht nur Unkosten des Vereins abgedeckt, sondern auch größere Benefiz-Veranstaltungen realisiert werden. Ein „Charity Super Fight“ für ca. 2.000 Zuschauer ist bereits in Planung. Lassen Sie uns gemeinsam benachteiligten Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Dafür kämpfen die „Charity Fighter“ der Kampfsportunion mit ganzem Herzen!“

Weitere Informationen sind auf www.Charity4Children.at zu finden.